"Love Island": Folgt jetzt das Aus zwischen Robin und Isabell?

Streit und Interessenkonflikte sorgen für Drama bei dem Couple

Drama gehört zu "Love Island" dazu wie Rosen zum "Bachelor". Doch was in dieser Staffel an Streit und Tränenausbrüchen dabei ist, ist beachtlich. Die neueste Komponenten im Insel-Drama: Robin Widmann, 24, und Isabell Kremer, 22. 

"Love Island": Streit statt Streicheleinheiten bei Robin und Isabell

Es könnte so schön sein für Robin und Isabell. Nachdem das Couple nach anfänglichen Schwierigkeiten zueinandergefunden hatte, dürfen die beiden nun etwas Zweisamkeit in der Private Suite genießen. Doch so richtig will die romantische Stimmung einfach nicht andauern, denn die Zeit, die Isabell im Bad braucht, reicht schon aus, um erneut die Fetzen fliegen zu lassen.

Die Fremdsprachenassistentin hat für Robins Geschmack anscheinend zu lange im Badezimmer gebraucht. Anstatt das Problem miteinander zu besprechen, lästern beide bei den anderen Kandidaten über den jeweils anderen.

Mehr zu "Love Island" liest du hier:

 

 

Doch obwohl Robin sich selbst lieber mit anderen Kandidaten über das Problem unterhalten hat als mit seiner Liebsten, scheint es für den Bürokaufmann ein Problem zu sein, dass auch Isabell sich lieber an die anderen Islander wendet als an ihn. Er sagt:

Das regt mich auf. Ich glaube, sie liebt es zu streiten. Kaum läuft alles gut, fängt sie wieder an mit Streit. Sie macht sich selber alles kaputt. Es könnte so schön sein.

So genervt wie der Augsburger klingt, klingt auch Isabell. Den anderen Mädels gegenüber erklärt sie:

Er hat dann sofort eine Mauer vor sich und es prallt alles ab, was ich sage. Er hatte noch nie eine Beziehung und das macht mir auch Angst. Das ist ja das Problem. So funktioniert das nicht.

Und als wäre die Stimmung zwischen den beiden nicht schon angespannt genug, gibt es einen weiteren Störfaktor in der Beziehung: Kandidatin Angelina hat ebenfalls ein Auge auf Robin geworfen. 

"Love Island": Gefährdet Angelina die Beziehung zwischen Robin und Isabell?

Die Wienerin sucht das Gespräch mit Isabell, um ihre Gefühle zu offenbaren. Sie gesteht:

Ich habe seit Anfang an, seitdem ich hier bin, so ein Bauchgefühl für Robin, das habe ich bisher unterdrückt.

Worte, die Isabell trotz ihrer derzeitigen Situation mit Robin mitzunehmen scheinen. Sie habe "mein Herz nur bei ihm" und würde die Show sogar verlassen, wenn es zwischen den beiden nicht mehr passen würde. Ob es dazu kommen wird? Immerhin: Ganz abgeneigt scheint Robin gegenüber Angelina nicht zu sein. Er findet sie hübsch, liebt ihren Akzent, bezeichnet sie sogar als "Hammerfrau." Er merkt aber auch an: "Ich weiß noch nichts über sie. Ich habe kein einziges Gespräch mit ihr geführt."

Verwendete Quelle: RTL ZWEI

Glaubst du, Robin und Isabell raufen sich wieder zusammen?

%
0
%
0
Themen