"Love Island"-Henrik Stoltenberg: Mega Sensation!

Bald kommt sein "Bonschlonzo"-Song

19.10.2020 19:59 Uhr

Henrik Stoltenberg, 24, werden die "Love Island"-Fans sicher nicht so schnell vergessen. Vor allem, wenn er jetzt unter die Musiker geht. 

Henrik Stoltenberg: So polarisierte er bei "Love Island"

Kaum ein Teilnehmer mischte die Liebesinsel so sehr auf wie Henrik. Der Enkel eines ehemaligen Verteidigungsminister, der vorher noch nie verliebt war, sorgte für ordentlich Drama: Nachdem er zwei Wochen mit Aurelia anbandelte und intime Momente in der Privatsuite verbrachte, traf er auf Granate Sandra. Diese verdrehte dem 24-jährigen komplett den Kopf und so war es das mit seinem alten Couple. Darauf folgte jede Menge Gezicke, doch Henrik schaffte es immer wieder, sich charmant rauszureden. Zum Schluss kam es sogar zur Versöhnung mit Aurelia. Doch nicht nur mit seinen Liebeleien machte der Personal Trainer sich einen Namen. 

 

 

"Bonschlonzoooo!", diesen Ausruf hörte man in der diesjährigen Staffel von "Love Island" des Öfteren. Einzusetzen ist er als Begrüßung oder als Ausdruck von Anerkennung. Schöpfer dieses Wortes ist Henrik und der hat noch vieles mehr in seinem Vokabular. So viel, dass aus seiner Sprache nun sogar ein Song entstehen soll! 

Mehr zu Henrik Stoltenberg: 

 

 

 

Henrik Stoltenberg: Feiert er bald sein Musik-Debut?

Henrik zeigte nun seinen Follower in seiner Instagram-Story, dass er im Tonstudio an einem neuen Werk bastelt. Zu den Clips schrieb er: "Song in the making"  – Song in Arbeit.

Hilfe hat Mr. Bonschlonzo sich von Rapper und Songwriter K-Fly geholt. Trotzdem scheint der Song ein richtiges Henrik-Unikat zu werden. Denn später teilte er noch ein kurzes Video, in dem er den Song seiner Sandra und dem "Temptation Island"-Star Julien Momm vorspielte und bewies: Die einzigartigen Floskeln dürfen auch in seinem neuen Projekt natürlich nicht fehlen. Die Fans werden sich sicher über den "schlobbeligen" Song freuen! 

Was denkst du? Wird Henriks Song ein Erfolg? Stimme bei unserem Voting ab!

Wird Henriks Song ein Erfolg?

%
0
%
0