Luca Hänni: Er zeigt seine Wohnung

So lebt der Sänger

"Let’s Dance"-Star Luca Hänni, 26, ist auch ein Jahr nach seiner Teilnahme an der Tanzshow großer Fan der Sendung. Freundin Christina Luft unterstütze er tatkräftig, bis sie ausschied. Im Instagram-Live-Talk mit OKmag.de spricht er über neue Musik, erzählt, wie er zum Fanboy wird - und zeigt sein Zuhause.

"Let’s Dance"-Star Luca Hänni ist Christina Lufts größter Fanboy 

"Let’s Dance" war für Luca Hänni 2020 gleich aus mehreren Gründen ein großer Erfolg. Der Schweizer tanzte sich nicht nur bis ins Finale, sondern auch ins Herz von Profi Christina Luft. Seit letztem Jahr sind die beiden offiziell ein Paar. Klar, dass Luca auch wegen ihr die Show in diesem Jahr besonders intensiv verfolgt hat, erzählt er beim "okmag.de" Live-Talk auf Instagram.

Ich hab mich gemütlich zuhause hingesetzt, was gekocht und mir die Show angeguckt. 

Darüber, wie weit die Unterstützung für seine Freundin geht, macht der Sänger zwar anfangs noch Witze, sagt, er habe ein "Fan-T-Shirt mit ganz großem Christina-Kopf auf der Brust." Das stimmt zwar nicht, wie er kurz darauf selber klarstellt, doch etwas anderes hat er wirklich getan - zum aller ersten Mal.

"Let’s Dance"-Star Luca Hänni: Das hat er für Christina getan 

Denn beim reinen Zuschauen blieb es natürlich nicht, Luca wollte seine Freundin auch tatkräftig unterstützen. Der Schweizer erzählt:

Ich hab das erste Mal bei einer Show angerufen. Das hab ich noch nie gemacht! 

Doch ein Mal ist immer das erste Mal und so rief Luca nicht nur selbst für Christina und ihren Tanzpartner Jan Hofer an, sondern animierte auch Freunde und Familie, es ihm gleich zu tun - und das nicht nur ein Mal. Auf die Frage, wie oft er für Christina angerufen hat, sagt er:

Fünf Mal, glaube ich

Und er ergänzt: "Und dann kam immer die sympathische Stimme von Jan Hofer: ‚Vielen Dank für deine Stimme.‘" Doch neben intimen Einblicken in seine "Let’s Dance"-Abende verrät Luca Hänni im Instagram-Livetalk noch etwas vollkommen anderes.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

"Let’s Dance"-Star Luca Hänni: So schön ist seine Deko

Denn einem Fan fällt etwas auf: Ein besonders schönes Bild, das hinter Luca an der Wand hängt. Doch zur allgemeinen Überraschung ist das kein teurer Kunstdruck, oder ein exklusives Gemälde, sondern stammt einfach aus einem Schweizer Möbelgeschäft, wie Luca sagt.

Das zweite gibt’s in der Wohnung auch noch, in Silber, das gibt’s mit verschiedenen Kreisen. 

Und dann bekommen die Fans etwas, auf das viele sicherlich seit Langem gewartet haben: Einen ganz privaten Einblick in Lucas Zuhause.

"Let’s Dance"-Star Luca Hänni: So sieht sein Wohnzimmer aus 

Denn als er zeigen möchte, wo sich ungefähr das zweite der beiden Bilder befindet, bekommen die Fans sein ausladendes Wohnzimmer zu sehen - und das ist ziemlich geräumig. "Ja das ist ne halbe Turnhalle hier", scherzt der Schweizer und macht anschließend noch Witze darüber, dass er Ringe zur Gymnastik an der Decke befestigt habe.

Auch, wenn das natürlich nicht ganz ernst gemeint ist: Die Einrichtung von Lucas Wohnzimmer ist ziemlich beeindruckend. Auf einem ausladend großen Holztisch mit farblich passenden Stühlen stehen Blumen. In der hinteren Zimmerecke gibt es einen echten, schwarzen Kamin. Auch die stilvollen Deko-Elemente fallen auf. So privat hat man Luca bis jetzt selten erlebt. Den Fans dürfte dieser kleine Einblick sicherlich gefallen haben.

 

 

 

Wie gefällt dir Lucas Wohnzimmer?

%
0
%
0