Maddie McCann: Spur führt nach Deutschland

Wurde die Dreijährige vom Maskenmann getötet?

Madeleine McCann verschwand vor zwölf Jahren spurlos. Nun gibt es neue Hinweise und die führen ausgerechnet nach Deutschland. Wurde sie das Opfer eines Serienmörders?

Wurde Maddie McCann Opfer von deutschem Kinderschänder?

Wo steckt Madeleine McCann? Diese Frage bewegt die Welt seit 2007. In dem Jahr verschwand die damals Dreijährige spurlos aus einer Ferienwohnung in Portugal. Bis heute suchen Gerry und Kate mit allen Kräften nach ihrer Tochter. Nun gibt es neue Hinweise zu dem Vermisstenfall – und die führen ausgerechnet nach Deutschland.

 

 

Die Ermittler prüfen derzeit eine Verbindung zu einem pädophilen Kindermörder aus der Bundesrepublik. Martin N. konnten bislang drei Morde und 40 Sexualdelikte nachgewiesen werden. Der ehemalige Pädagoge brach mehrfach in Schullandheimen und Zeltlagern ein, um seinen Opfern aufzulauern. Er wurde 2012 zu lebenslanger Haft verurteilt.

 

 

Tötete Martin N. die kleine Madeleine?

Wie die britische “Sun“ berichtet, habe der Serienmörder große Ähnlichkeit mit dem Phantombild von Maddie McCanns mutmaßlichem Entführer. Der “Maskenmann“, wie er von den Medien genannt wurde, soll mehrfach in Portugal gewesen sein.

Zudem folgte Martin N. bei seinen Taten offenbar einem Drei-Jahres-Rhythmus, so die “Sun“. So begann der Kinderschänder die erwiesenen Morde in den Jahren 1992, 1995 und 2001. 1998 und 2004 soll er jeweils ein Kind in Holland und Frankreich ermordet haben. War Maddie McCann drei Jahre später sein nächstes Opfer? Schon einmal führten Hinweise zu dem deutschen Pädophilen, doch damals schlossen die Ermittler Martin N. aus, weil er nur Interesse an Jungen gezeigt habe.

Goncalo Amaral, der damalige leitende Polizist im Fall, soll im australischen Fernsehen sogar davon gesprochen haben, dass die Ermittler „das Ende der Ermittlungen vorbereiten“ würden. Noch gibt es keine offizielle Bestätigung.

Und bis dahin werden Kate und Gerry McCann weiter jeden Tag darum beten, ihr kleines Mädches eines Tages doch noch lebendig zu finden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Lebt Maddie McCann? "Das könnte der Durchbruch sein"

Maddie McCann: Neuer Hoffnungsschimmer für ihre Eltern