Madonnas Tochter Lourdes: Mit Bein- und Achselhaaren für Converse

Mal wieder sorgt die Körperbehaarung des Models für Diskussionen

Dass Madonnas Tochter Lourdes Leon nichts von Körperhaarentfernung hält, ist spätestens seit dem Jahreswechsel bekannt, als die Queen of Pop ein Foto der 21-Jährigen mit üppiger Achselbehaarung postete. Jetzt hat sie es wieder getan! Für eine neue Converse-Kampagne ließ sich die Nachwuchs-Musikerin mit unrasierten Achseln und Beinen ablichten. 

Lourdes entblöst ihre unrasierten Achseln für Converse 

Mit der MadeMe x Converse Kollektion bringt das bei den Promis heißbegehrte Schuh-Label einen neuen limitierten Sneaker auf den Markt. Diesen präsentiert keine Geringere als Madonnas Tochter Loures Ciccone Leon – die 21-Jährige hat sich als Model bereits einen Namen gemacht. Bereits vor zwei Jahren feierte sie ihr Modeldebüt, hat sich inzwischen aber auch als Singer-Songwriterin unter Beweis gestellt. 

Mit der neuen Converse-Kollektion beweist sie aber vor allem eines: Toleranz gegenüber weiblicher Körperbehaarung und Andersartigkeit. Denn bei den Fotos der Kampagne, die das Label MadeMe auf seinem Instagram-Account teilte, fällt besonders die Achsel- und Beinbehaarung des Models ins Auge. Selbstbewusst hebt sie die Arme und präsentiert vielmehr ihre üpigge Körperbehaarung als die neue Kolletion, die beim Anblick des Madonna-Sprosses eher Nebensache ist. 

Lourdes Kampagne entfacht hitzige Debatte

Bei Fans des New Yorker Labels lösen die Bilder – wie nicht anders erwartet – heftige Reaktionen aus. Eine hitzige Debatte, ob sich Frauen und Männer rasieren sollten, entfacht unter den Instagram-Usern. 

Körperhaare sind sehr sexy bei einer Frau – mehr Leute sollten ihre Rasier und Wax-Streifen verbannen. Authentische feminine Sexualität, 

findet ein Follower, ein anderer empört sich: "Warum sollten Frauen sich rasieren, wenn Männer so viele Haare zeigen können wie sie wollen? Denkt ihr das ist fair? Dass es nicht sexistisch ist?" Doch nicht alle teilen diese Meinung – einige halten die Körperbehaarung für "unhygienisch" und "widerlich". 

Dabei ist es nicht das erste Mal, dass sich die US-Amerikanerin für buschige Augenbrauen und ihre Achselhaarpracht ausspricht. Bereits Anfang des Jahres sorgte sie mit einem Foto, das ihre Mutter Madonna auf ihrem Instagram-Account postete, für einen regelrechten Eklat. 

Wie gefallen dir die Kampagnen-Bilder von Lourdes? Stimme unten ab! 

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

 

Wie gefallen dir die Kampagnen-Bilder von Lourdes?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links