Maite Kelly: Schock! Polizeieinsatz wegen ihrer Kinder

Sie bangt um die Sicherheit der Familie

Eigentlich kennen wir Maite Kelly, 38, als vollkommen skandalfrei. Doch jetzt ist dreifache Mama in einen Polizeifall verwickelt. Der Grund: Sie hat Angst um die Sicherheit ihrer Kinder.

Maite Kelly: Polizei im Haus wegen der Kinder

Maite Kelly gilt als die Löwenmutter schlechthin. Immer wieder erzählt die 38-Jährige, dass sie ihre drei Kinder mit ihrem Leben beschützen würde. Und das stellt sie nun auch unter Beweis. Die Folge: Ein Polizeieinsatz im Haus der Familie.

Denn für die Schlagersängerin ist nichts so wichtig wie die Sicherheit ihrer Sprösslinge. Genau die sah sie jetzt bedroht, als Paparazzi ihr Haus aufs Extremste belagerten. Sie soll sich in ihrem eigenen Zuhause nicht mehr sicher gefühlt haben und habe auch um ihre Kinder gebangt. Daraufhin rief das Mitglied der Kelly Family kurzerhand die Polizei.

Löwenmama Maite

Auf Facebook äußert sich die Sängerin nun zu dem Vorfall:

Bei jedem Fotografen, der vor meinem Haus steht und das Leben von meinen Kindern und mich behindert, rufe ich unmittelbar und ohne Warnung die Polizei – so, wie ich es heute getan habe. Dies ist mein Grund und Boden, den ich schützen werde und muss.

 

Ihr letzter Satz zeigt nur einmal mehr, was für eine starke Frau Maite ist. In ihrem Post, in dem sie auch ein Foto des Paparazzo zeigt, schreibt sie: „Ich bin eine Löwin!“ Auch ihre Fans sprechen der Familie Mut zu und unterstützen die Mama mit Kommentaren auf ihren Social-Media-Kanälen, die ihr Verhalten loben. Denn wenn es um die eigenen Kinder geht, hört der Spaß wohl auf. Für Maite Kelly ist das Eindringen in ihr Privatleben ein rotes Tuch, das die Paparazzi besser nicht mehr anfassen sollten.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links