Maite Kelly: Sie zieht einen Schlussstrich!

Die Schlagersängerin und Florent Raimond sind geschieden

Aus und vorbei! Nach zwölf Jahren Ehe gaben Maite Kelly, 38, und ihr Mann Florent Raimond, 42, im vergangenen Jahr ihr Beziehungs-Aus bekannt. Während die Fans der Schlagersängerin noch auf ein Liebes-Comeback gehofft hatten, zogen die Eltern dreier Kinder endgültig einen Schlussstrich.

Maite & Florent: Trennung nach 12 Jahren Ehe

Vor knapp einem Jahr machten Maite & Florent ihre Trennung via Social Media publik. Die beiden deuteten schon damals an, dass sie im Guten auseinandergehen möchten.

Nach wie vor sind wir miteinander liebevolle und verantwortungsvolle Eltern von drei wundervollen Kindern. Aber manchmal bedeutet Liebe auch ein Stück weit loslassen,

lautete es im Statement. Anfang des Jahres überraschte Florents Fans dann allerdings die Nachricht, dass er eine neue Frau an seiner Seite habe. Die brünette Schönheit heiße Graciela Soares und soll seit Silvester mit ihm liiert sein. Für Maites Anhänger vermutlich ein Schock - immerhin hatten die immer noch gehofft, dass die ehemaligen Eheleute irgendwann wieder zueinander finden.

Maite Kelly: Scheidung!

Maite und das Male Model haben jedoch endgültig einen Schlussstrich gezogen, wie die Musikerin jetzt verriet.

Florent und ich sind bereits seit Januar 2018 geschieden,

so die Dreifach-Mama im Interview mit dem Schlagerportal "smago".

 

Somit scheint ein Liebes-Comback bei Maite und Florent wohl endgültig ausgeschlossen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Maite Kelly: Mobbing-Drama

Maite Kelly: Liebes-Schock!

Maite Kelly: Liebes-Comeback?

Themen