Manuel Charr in Lebensgefahr? Boxer angeblich niedergeschossen

Ehemaliger "Promi BB"-Teilnehmer soll Streit mit einem Mann gehabt haben

Wie geht es Manuel Charr jetzt? Angeblich wurde der Boxer Opfer einer Schießerei.  Als Gegner von Vitali Klitschko sorgte Charr 2012 für Aufsehen.  Freund Kay One zeigt sich schockiert über das, was passiert ist. 

Was für ein Schock! Manuel Charr, 30, bekannt als Profi-Boxer und "Promi Big Brother"-Teilnehmer, soll in der Nacht auf Mittwoch, 2. September angeschossen worden sein. Zwischenzeitig, so lauten verschiedene Medienberichte, schwebte der ehemalige Herausforderer von Vitali Klitschko, 44, sogar in Lebensgefahr. Charrs Freund und Promoter Kay One äußerte sich via Facebook zu den schrecklichen Vorfällen.

Schüsse in Essener Dönerbude?

Manuel Charr soll in der Nacht auf Mittwoch von einem Mann in einer Essener Dönerbude angeschossen worden sein. Dass es sich bei dem Opfer um den prominenten Boxer handelt, wollte die Polizei offenbar noch nicht bestätigen. Weiter heißt es, der Täter sei, nachdem er mehrere Schüsse Charr abgegeben hatte, geflüchtet.

Mit dem eintreffenden Notarzt soll der Verletzte sogar noch gesprochen haben. Angeblich habe sich Manuel Charrs Gesundheitszustand aber nach dem Eintreffen im Krankenhaus stark verschlechtert. Die "Bild" will von einer sechsstündigen Not-OP wissen.

"Lasst uns bitte alle gemeinsam beten, dass er es schafft"

Ex-"DSDS"-Juror Kay One zeigte sich zutiefst entsetzt über die Ereignisse, ließ seine Fans via Facebook wissen:

Hab gerade gelesen was heute Nacht passiert ist. Bin gerade hardcore geschockt... Ich war aber nicht mit ihm. Ich bin nicht mal in NRW. Manuel hatte mich gebeten das Video für ihn zu posten. Sobald ich mehr über seinen Zustand weiß, lass ich es euch wissen. Lasst uns bitte alle gemeinsam beten, dass er es schafft!!

 

Hab gerade gelesen was heute Nacht passiert ist. Bin gerade Hardcore geschockt..Ich war aber nicht mit ihm. Ich bin...

Posted by Kay One on Dienstag, 1. September 2015

 

Der Rapper bezieht sich auf ein Video, das er vor der Tat auf Facebook postete und das seinen Freund Manuel Charr wohl in einer Essener Shisha-Bar zeigt. Darin rief der ehemalige "Promi BB"-Teilnehmer von 2013 seine Freunde auf, sich ihm anzuschließen und in der Bar vorbeizuschauen.