Marco Cerullo & Christina Grass: Offizielles Liebes-Comeback!

Das Traumpaar ist wieder vereint

18.01.2021 16:22 Uhr

Zehn Monate nach der Verlobung entschieden sich Christina Grass, 31, und Marco Cerullo, 32, getrennte Wege zu gehen. Jetzt scheinen die beiden Reality-TV-Stars endlich wieder zusammengefunden zu haben ...

Marco Cerullo & Christina Grass: Alles aus!

Bei "Bachelor in Paradise" lernten sich Christina Grass und Marco Cerullo kennen – und wenig später auch lieben. Seitdem galten die beiden Influencer als absolutes Traumpaar des "Bachelor"-Kosmos. 

Schließlich ging für das Paar dann alles Schlag auf Schlag: Im Februar letzten Jahres ging der 32-Jährige live im TV vor seiner Christina auf die Knie und stellte ihr die Frage aller Fragen: "Willst du mich heiraten?" - und diese sagte unter Tränen "Ja".

Nur 10 Monate nach der Verlobung ist zwischen den beiden TV-Sternchen allerdings wieder alles aus und vorbei: Dies bestätigte Marco an Silvester via Instagram. In seiner Instagram-Story sagte er:

Christina und ich gehen auf jeden Fall in 2021 getrennte Wege.

Es habe nicht funktioniert. "Ist natürlich irgendwo auch schade, aber da geht jeder so seinen Weg", so der 32-Jährige weiter.

Mehr zu Marco Cerullo & Christina Grass: 

 

Marco Cerullo & Christina Grass: Sie sind wieder ein Paar!

Schon bereits vor einigen Tagen machten sich Fans und Follower der beiden Hoffnung auf ein Liebes-Comeback. Der Grund: Marco betonte via Instagram, dass er seine Christina sehr vermisse und auch die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin schien mit der Beziehung noch nicht abgeschlossen zu haben: Ihre Instagram-Biografie zierte weiterhin ein rotes Herz mit der Verlinkung zu Marco.

Dass die Trennung endgültig sein soll, war bisher also schwer zu glauben – und tatsächlich: In ihrer Instagram-Story redeten die beiden jetzt Klartext und offenbarten, dass sie tatsächlich wieder ein Paar sind. Marco betonte: 

Ich habe auch Fehler in unserer Beziehung gemacht. Ich habe sie auch dafür verantwortlich gemacht, dass es mir so scheiße ging. 

Demnach habe er eine Menge falscher Entscheidungen getroffen – die fehlende Kommunikation zwischen dem Paar habe dann alles verschlimmert. Ein Leben ohne Christina könne sich der 32-Jährige allerdings nicht vorstellen: "Ich weiß, was ich für 2021 möchte und was mir klar geworden ist, ist, dass ich mit Christina weiterhin zusammen sein möchte."

Nachdem Marco sich bei seiner Verlobten entschuldigte, konnte diese ihm verzeihen und betonte abschließend: "Das Einzige, was wir immer wussten, ist, dass wir uns noch immer lieben." wie schön!

Was sagst du zu dem Hin und Her zwischen Marco und Christina?

%
0
%
0