Marilyn Manson: Mega genervt von Justin Bieber!

Auslöser des Streits war ein T-Shirt des Popsängers …

Marilyn Manson, 48, ist gar nicht gut auf Justin Bieber, 23, zu sprechen! Der Grund: Ein T-Shirt, das der Sänger während eines Auftritts trug. Dabei war der Schock-Rocker höchstpersönlich auf dem Shirt abgedruckt. Geschmeichelt fühlt der sich aber nicht …

Justin Bieber performt in Marilyn Manson-Outfit

Die beiden Musiker könnten wahrscheinlich gegensätzlicher nicht sein. Das hielt Justin Bieber aber nicht davon ab, bei einem Auftritt in Vancouver zu seiner 'Purpose World Tour' ein T-Shirt mit einem Marilyn Manson-Aufdruck zu tragen. Auf der Rückseite stand der Slogan: „Größer als Satan… Bieber“.

Aber damit nicht genug, zudem ließ Bieber Merchandise mit dem Gesicht der Rocklegende drucken. Für das T-Shirt, das für 17 US-Dollar (etwa 15 Euro) erhältlich war, nahm er satte 195 Dollar (etwa 177 Euro) ein.

Skandal-Rocker trifft auf Teenie-Star

Als es zum ersten Mal zu einem Treffen zwischen dem US-Amerikaner und dem Kanadier kam, stellte Marilyn Justin zur Rede. Dieser soll sich jedoch so überheblich gegenüber seinem deutlich älteren Kollegen verhalten haben, dass der 23-Jährige für immer bei dem Rocker durch zu sein scheint.

Dies berichtete er jetzt im Interview mit dem Musikmagazin „Consequence of Sound“, wo er seinem Ärger freien Lauf ließ. „Ich sah ein kleines Mädchen im pinken Hoodie mit blonden Haaren, doch es stellte sich heraus, dass das Justin Bieber war“, berichtet Manson.

 

"Ich habe dich wieder relevant gemacht"

Laut Marilyn habe Justin die Aufregung um das T-Shirt aber nicht verstanden und zu ihm gesagt: "Ich habe dich wieder relevant gemacht." Das fand der 48-Jährige allerdings so gar nicht lustig.

Er war ein echtes Stück Scheiße, wie er die Arroganz hatte, das zu sagen,

so Manson weiter. Er habe gefühlsduselig einen auf "Bruder" gemacht. Auch, dass er ihm beim sprechen immer anfasste passte dem "Tainted Love"-Interpreten überhaupt nicht.

Marilyn Mansons Rache an Justin

Als Rache habe Marilyn Bieber angeboten, bei einer von Justin Biebers Shows zu erscheinen und gemeinsam mit ihm "Beautiful People" zu performen. Doch da sei er niemals erschienen.

Außerdem nahm er ihm alle Profite an dem T-Shirt ab. Doch Justins Management habe schon damit gerechnet. „Sie haben nicht mal darum gekämpft", als hätten sie bereits gewusst, dass sie etwas falsch gemacht haben, erklärt der Musiker.

Was sagst du zu der Aktion von Bieber? Stimme unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Wie findest du Justin Biebers Verhalten gegenüber Marilyn Manson?

%
0
%
0