Matthew Perry: "Es hätte ein Obdachloser sein können"

Schock-Foto des "Friends"-Stars aufgetaucht

Bekommt Matthew Perry, 50, erneut die Schattenseiten des Ruhms zu spüren? Um den beliebten "Friends"-Darsteller und weltbekannten Schauspieler soll es nicht zum Besten stehen ... 

Matthew Perry: Was ist nur los mit ihm?

... und das, obwohl die heißersehnte Reunion der "Friends" rund um Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, David Schwimmer und Matt LeBlanc kurz bevorsteht! Doch angeblich ist Matthew von allen der sechs ehemals unzertrennlichen Schauspielern am wenigsten willkommen ...

Mehr zu den "Friends" und der Reunion liest du hier:

 

 

 

"Es hätte ein Obdachloser sein können"

Denn angeblich soll Matthew sich immer mehr gehen lassen. Wie der "National Enquirer" berichtet, habe er sich kürzlich zum ersten Mal in sechs Monaten wieder in der Öffentlichkeit gezeigt - und Augenzeugen waren geschockt ...

Der “Friends”-Star habe dabei nämlich mehr wie ein Obdachloser als ein Hollywood-Star ausgesehen. Die Haare sollen wirr abgestanden haben, er sei aufgedunsen gewesen und habe weite Schlabberklamotten getragen.

Er scheint ihm wirklich schlecht zu gehen, und er lief auch nicht sehr gut,

zitiert das Blatt einen Insider. Und weiter:

Es hätte ein Obdachloser sein können.

Matthew Perry: Sieht er aus wie ein Obdachloser?

Dass Matthew bereits seit Langem gegen seine Alkohol- und Tablettensucht kämpft, ist bekannt - bisher soll er jedoch dank der Beziehung mit der Künstleragentin Molly Hurwitz sein Leben wieder in den Griff bekommen haben. Doch angeblich hat genau sie ihm jetzt den Laufpass gegeben! 

Es heißt immer, Matthew sei trocken, aber es ist noch ein Kampf. Er hat sich ganz klar in letzter Zeit gehen gelassen ...

so die Quelle.

Bleibt zu hoffen, dass Matthew sich für die große "Friends"-Reunion vielleicht doch noch aufraffen kann ... 

 

Was sagst du zu den Gerüchten um Matthew Perry?

%
0
%
0