Matthias Reim: "Verdammt ich lieb' dich"-Hammer

Die Wahrheit hinter seinem größten Hit: Damit hat niemand gerechnet!

Vor genau 30 Jahren landete Matthias Reim, 62, im Jahr 1990 mit "Verdammt ich lieb' dich" seinen bisher größten Hit. Doch dazu wäre es beinahe nicht gekommen …

"Ich wusste sofort, dass das ein Mega-Hit ist"

Was Matthias Reim gelang, schaffen nicht viele Künstler. Über Nacht wird er zum gefeierten Star, sein Song "Verdammt ich lieb' dich" ist bis heute einer der erfolgreichsten deutschen Schlager. Doch was viele nicht wissen: Die berühmten Zeilen stammen zwar aus seiner eigenen Feder, zunächst wollte der 62-Jährige den Song aber gar nicht selber einsingen!

 

 

Laut "Bild" sollte ursprünglich Bernhard Brink, 68, der Interpret werden — doch der lehnte ab!

Matthias spielte mir damals die Nummer vor und ich wusste sofort, dass das ein Mega-Hit ist. Für mich war das Lied aber damals zu modern, das passte mehr auf einen verruchten Typen mit kratzigem Gesang,

so Brink.

Mehr zu Matthias Reim:

 

 

 

Nach "Verdammt ich lieb' dich": Matthias Reim ist bis heute erfolgreich

Stattdessen motivierte er den Songwriter selbst sein Lied zu singen: "Das ist genau die richtige Nummer für Dich! Wenn Du damit keinen Erfolg hast, dann wirst Du nie Erfolg haben." Gesagt, getan. Bis heute ist Matthias seinem Weggefährten dankbar, "dass er mir damals Türen geöffnet und mir zum Durchbruch verholfen hat. Wer weiß, was sonst aus mir geworden wäre".

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#outnow ‼️ 🅜🅡 20 ‼️ Es ist soweit.... Ich bin so gespannt auf eure Reaktionen‼️

Ein Beitrag geteilt von Matthias Reim (@reim.matthias) am

 

Bis heute ist Matthias Reim mit seiner Musik super erfolgreich. Nach eigener Aussage waren die letzten Jahre für den Musiker sogar so profitabel, dass ihm selbst die Konzert-Absagen aufgrund der Coronakrise finanzielle nichts anhaben können

 

Hörst du gerne Hits von Matthias Reim?

%
0
%
0
%
0
Themen