Mega-Ausraster beim "Supertalent": Rapper Ali wettert gegen die Jury!

Der 18-jährige Kandidat schimpft nach seinem Auftritt über Dieter Bohlen und Co.

Kandidat Ali konnte mit seiner Rap-Einlage nicht überzeugen. Obwohl der 18-Jährige miserable Kritik einstecken musste, ist er sich sicher, eine große Karriere vor sich zu haben. Der Rap-Begeisterte konnte bei der Jury nicht punkten.

Auweia, so hat sich Kandidat Ali seinen großen Auftritt bei "Das Supertalent" nicht vorgestellt! Als der 18-Jährige den Song "Donald Trump" von Mac Miller vor sich hin rappte, konnte er weder die Zuschauer noch die Jury von seinem Talent überzeugen. Nachdem Dieter Bohlen, 61, Bruce Darnell, 58, und Inka Bause, 46, den "roten Buzzer" betätigten, verließ Ali aufgebracht die Bühne und machte seiner Wut gegen die drei Juroren gehörig Luft...

Schlechte Jury-Kritik für Rapper Ali

Als Rapper Ali die "Supertalent"-Bühne betrat, schien noch alles in bester Manier abzulaufen. Der 18-Jährige stellte sich freundlich vor und alle waren gespannt auf seine angekündigte Rap-Einlage. Doch weder mit seiner Stimme noch mit seiner Show-Darbietung konnte Ali beim Publikum punkten. Dass Bruce, Dieter und Inka dem jungen Kandidaten keine Chance für die nächste Runde gaben, war zu erwarten.

Bruce: "Ich hab' nichts verstanden"

Obwohl Bruce gebürtiger Amerikaner ist, hatte er mit Alis Aussprache ein großes Problem. So warf er nach dem Auftritt ein: 

Ich hab ein großes Problem gehabt. Ich hab kein Wort verstanden

Das Angebot, noch einmal einen deutschen Song zu performen, lehnten die Jury-Kollegen einstimmig ab. Auch Chefjuror Dieter Bohlen konnte dem Auftritt nichts abgewinnen. Zu Alis Enttäuschung urteilte er alles andere als positiv:

Das ist ein bisschen Rumgebölke. Das ist nichts!

Ali traf diese Einschätzung wie ein Schlag ins Gesicht.

Dann geben Sie mir doch mal eine normale Kritik. Was kann ich denn besser machen? Was war denn daran schlecht? ,

fragte er fassungslos. Natürlich konnte sich der Poptitan mit seinen kessen Sprüchen nun nicht mehr zurückhalten und erwiderte:

Alles! Ich kann dir Kritik sagen: Du warst nicht richtig auf dem Beat, die Stimme klingt nicht gut, dann irgendwie das Rumgeeiere. Sowas braucht kein Mensch! Die Leute sind gelangweilt und denken 'Wann haut der Typ endlich ab?'

So beschimpft Ali Dieter Bohlen und Co.

Ali, eben noch ganz ruhig und gelassen, verließ daraufhin wutentbrannt die Bühne und brachte seinen Frust mit Pöbeleien zum Ausdruck.

Was sind das denn für Hurensöhne, Alter?! Ich werd noch groß rauskommen! Ihr habt keine Ahnung vom Showbiz! ,

wetterte er gegen die Jury. Dann zeigte er an Dieter gewandt seinen Stinkefinger in die Kamera und sagte:

Der ist für Dieter Bohlen! Du hast keine Ahnung von Musik. Du bist schon so lange dabei, aber du verstehst es einfach nicht

Ah ja! Doch natürlich lässt Dieter Bohlen solche lieblosen Anschuldigen einfach kalt.