Meghan Markle gesichtet - Harrys Freundin klingelt beim Kensington Palace

Der "Suits"-Star reiste von Toronto nach London, um den Prinzen zu treffen

Meghan Markle suchte die Nähe ihres Prinzen und reiste nach London.  Prinz Harry soll die US-Amerikanerin bereits im Mai 2016 in Toronto kennengelernt haben.  Während ihres Einkaufsbummels durch Londons Straßen trug Meghan ein Käppi von Prinz Harry.  Dem Prinzen scheint es sehr ernst mit seiner neuen Liebe zu sein. 

Tausende Kilometer trennen Prinz Harry, 32, und seine neue Liebe Meghan Markle, 35. Diese Distanz überwand die hübsche Serien-Darstellerin jetzt und reiste von ihrer Heimat Toronto nach London, um ihren Liebsten zu besuchen. Fotos zeigen die US-Schauspielerin beim Einkaufen und anschließenden Betreten des Kensington Palace. 

Meghan Markle geht im Kensington Palace ein und aus

Ihre Beziehung zu Prinz Harry machte Meghan Markle quasi über Nacht zu einer der bekanntesten Frauen der Welt - und der meistfotografierten! Kaum ein Schritt, den die für das britische Königshaus sehr unkonventionelle US-Schauspielerin tut, bleibt vor den neugierigen Fotografen verborgen. Und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sich die Paparazzi an die Fersen der Serien-Darstellerin ("Suits") hefteten, als sie sie in London erspähten. 

Am Donnerstag, 10. November, wurde die 35-Jährige in London bei einem Shopping-Trip gesichtet. Mit zwei großen Einkaufstüten spazierte die amerikanische Schauspielerin die Kensington High Street entlang und schien gerade einige Lebensmittel gekauft zu haben. Danach wurde sie dabei ertappt, wie sie vor den Toren des Palastes stand und wenig später dahinter verschwand. Auffällig: Meghan Markle trug bei ihrem Bummel eine braune Baseball-Kappe, die eigentlich Prinz Harry gehört (hier das Bild sehen). 

Es scheint sehr ernst mit Harry zu sein!

Berichten der "Daily Mail" zufolge, wohnt der Serienstar derzeit gemeinsam mit Prinz Harry im Nottingham College - also den Teilen des Palastes, die der Rotschopf für sich beansprucht. Ein Insider will wissen, dass dies bereits ein großer Schritt für die noch junge Liebe sei:

In einem königlichen Haus ein und aus zu gehen, ist ein sehr konkretes Zeichen dafür, dass sie sich extrem nahe stehen.

Lernt Meghan jetzt auch die Königsfamilie kennen?

Auch die königliche Familie könnte die hübsche Brünette schon bald kennenlernen. Sowohl Prinz William als auch seine Frau Kate befinden sich nämlich gerade in London. Harrys Vater Prinz Charles sowie seine Frau Camilla kehren am Freitag, 11. November, von einem Trip nach Bahrain zurück in die britische Metropole. Auch Queen Elizabeth und Prince Philip sind derzeit vor Ort - eine perfekte Gelegenheit also für den jungen Royal, um seine neue Flamme der Familie vorzustellen.

Meghan dreht zwar eigentlich gerade die Serie "Suits", doch angeblich bat sie ihre Produzenten um eine Woche Urlaub, "um etwas Wichtiges zu erledigen". Nun, was könnte wichtiger sein als eine royale Familienparty?