Meghan Markle: Tränen bei der Brautkleidsuche

Freundin Priyanka Chopra erzählt von der royalen Hochzeit

Bei den Hochzeitsvorbereitungen von Prinz Harry und Meghan Markle würde wohl so manch ein Fan der Royals gerne Mäuschen spielen. Schauspielerin Priyanka Chopra, 35, machte das nun möglich und verriet Einzelheiten über die Brautkleidsuche.

Meghan Markle: Brautkleid-Tränen

Bei der Show von Andy Cohen wurde Priyanka Chopra, eine gute Freundin von Meghan Markle, über die royale Hochzeit ausgefragt. Natürlich kam das Gespräch auch auf das Brautkleid der ehemaligen „Suits“-Darstellerin. Darauf angesprochen, ob Meghan geweint habe, als sie ihr Brautkleid gefunden hat, grinste Priyanka nur sehr breit und vergrub ihr Gesicht in ihren Händen. Daraufhin rief Cohen laut „Also Ja!“

 

Girls just wanna have fun.. @meghanmarkle @mubinarattonsey #LAlife

Ein Beitrag geteilt von Priyanka Chopra (@priyankachopra) am

 

Spekulationen über Hochzeitskleid

Noch ist nichts über das Brautkleid von Meghan Markle bekannt. Mehrere Designer sind jedoch im Gespräch, unter anderem Erdem, Ralph & Russo und Sarah Burton für Alexander McQueen, die das Kleid von Herzogin Kate designt hat. Es wird jedoch erwartet, dass ihr Kleid eher schlicht gehalten sein wird und wenig pompös.

Was schenkt man Harry und Meghan?

Priyanka Chopra ist zwar eine enge Freundin von Meghan, wird aber keine Brautjungfer bei der Hochzeit sein. Auf die Hochzeit freue sie sich aber trotzdem. Darauf angesprochen, was sie dem zukünftigen Ehepaar schenke, gab sie zu, dass sie das noch nicht wisse.

Das ist ziemlich schwierig

, so die Inderin. Doch sie sei sehr aufgeregt für ihre Freundin. 

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links