Powered by

Mel B: Dieser Brief rührt zu Tränen

Ihre Tochter erhebt schwere Vorwürfe gegen Ex-Stiefvater Stephen Belafonte

09.04.2018 12:01 Uhr

Spice Girl Mel B, 42, und ihre Kinder wirken seit der Trennung von Stephan Belafonte, 42, wie befreit. Wie schrecklich die Zeit mit dem Ex ihrer Mom war, offenbart jetzt die 10-jährige Angel in einem Brief.

Angels heftige Vorwürfe gegen Stephen Belafonte

Es sind Zeilen, die zutiefst berühren! In einem Brief hat Mel Bs 10-jährige Tochter Angel jetzt schwere Vorwürfe gegen ihren ehemaligen Stiefvater Stephen Belafonte erhoben. Der Filmproduzent war von 2007 bis 2017 mit der Sängerin verheiratet, soll sie mehrfach geschlagen und zum Sex gezwungen haben. Seit ihrer Trennung tobt eine erbitterte Schlammschlacht zwischen den beiden. 

Wie schlimm die Zeit vor der Trennung wohl auch für Mels Töchter war, soll jetzt alle Welt lesen.

Ich will diesen Menschen nie wieder sehen,

schreibt die gemeinsame Tochter von Melanie und Schauspieler Eddie Murphy. Sie berichtet von Nächten voller Angst. Den Brief veröffentlichte ihre Großmutter Andrea Brown auf Twitter.

 

 

Angel: "Ich habe große Angst vor Stephen"

Ob die Zehnjährige das Schreiben allerdings tatsächlich selbst verfasst hat, ist noch unklar. In dem Brief heißt es außerdem: „Ich lag im Zimmer meiner Mama, dann kam er rein und hat sich mit ihr gestritten. Ihr den Nagel abgebrochen, weil er ihre Hand weggeschlagen hat. Ich habe große Angst vor Stephen.“ Und weiter:

Er ist furchterregend, wenn er wütend ist. Ich habe mich schlafend gestellt, damit er mir nichts antut.

Doch das sei nicht alles, was sie und ihre beiden Schwestern Madison, 6, und Phoenix, 19, hätten erleiden müssen: „Wenn wir gegessen haben, mussten wir immer auf dem Boden sitzen, da Stephen nicht wollte, dass wir den Esstisch dreckig machen. Ich bin so froh, dass er nicht mehr in unserem Leben ist“, so Angel. Sie wolle den schrecklichen Ex ihrer Mutter am liebsten nie mehr wiedersehen. „Ich will, dass meine Mama glücklich ist, dass sie nicht mehr weint. Stephen hat sich nie um uns gekümmert, sondern immer nur um sich selbst“, schreibt Angel.

 

Embed from Getty Images

 

Nach Angels Brief: Stephen Belafonte rastete komlett aus

Als Stephen Belafonte von dem Brief erfuhr, rastete er komplett aus! „Alles gelogen“, tobte er. „Das hat alles meine Ex initiiert. Sie instrumentalisiert ihre Kinder, um mir zu schaden.“ Ob das wirklich so ist, muss jetzt das Gericht klären ...

Text: Julia Haack

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links