Melania Trump: Pikante Details über ihre Ehe mit Donald

Insider packt aus!

Gerüchte um eine Ehekrise beim früheren US-Präsidenten Donald Trump, 74, und seiner Ehefrau Melania, 50, kursieren schon länger. Experten raten der ehemaligen First-Lady nun sogar öffentlich zu einer schnellen Scheidung.

"Melania zählt jede Minute, bis sie sich scheiden lassen kann"

Steht die Ehe von Donald Trump und Melania nun tatsächlich vor dem Aus? Noch während der laufenden US-Wahl soll die 50-Jährige dem Ende seiner Amtszeit entgegengefiebert haben, wie eine ehemalige Angestellte gegenüber der "Daily Mail" im November offenbarte:

Melania zählt jede Minute, bis er aus dem Amt ist und sie sich scheiden lassen kann,

so Omarosa Manigault Newman, 46, Ex-Kommunikationsdirektorin im Weißen Haus.

Mehr zu den Trumps:

 

 

 

Anklagepunkte gegen Trump: "Klare Bedrohung" für seine Ehe

Der 20. Januar 2021 galt dabei als Stichtag, denn es war der letzte Tag von Donald Trump als Präsident der Vereinigten Staaten. Nun könnte es tatsächlich ernst werden, denn nicht nur das derzeitige Amtsenthebungsverfahren gegen den 74-Jährigen bedroht sein Vermögen, auch die laufenden Untersuchungen wegen Banken-, Immobilien- und Steuerbetrugs könnten dazu führen, dass seine Konten eingefroren werden. Experten gehen daher davon aus, dass Melania Berater sie zu einem schnellen Handeln drängen — solange ihr Ehemann noch Zugurff auf sein Geld hat.

Die Anklagepunkte gegen Donald Trump seien eine "klare Bedrohung" für die Ehe mit Melania, behauptet PR-Experte Eric Schiffer gegenüber dem "Daily Star":

Ihre Berater werden die dazu drängen schnell zu handeln, denn eine Scheidung würde ihn über 150 Millionen Dollar kosten und wenn sie sich nicht beeilt, dann hat er kein Geld mehr um sie auszuzahlen.

Laut CNN verzeichnete das Trump-Imperium im letzten Jahr bereits einen Umsatzeinbruch von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Viel Zeit bleibt Melania also nicht mehr  …

 

Glaubst du Melania reicht zeitnah die Scheidung ein?

%
0
%
0