Melanie Müller: Provoziert sie hier bewusst einen Shitstorm?

Die TV-Blondine postet sich mit Baby Mia Rose in der Sauna

Seit der Geburt von Baby Mia Rose im September, löst Melanie Müller, 29, mit gefühlt jedem zweiten Posting im Netz einen Shitstorm aus. Einige User fragen sich nun zurecht: Macht sie das extra?

Melanie Müller im Schussfeuer von Moralaposteln

Es scheint, als ob es Melanie Müller ihren Fans nicht wirklich recht machen kann. Immer wieder wird die frischgebackene Mutter für ihren Erziehungsstil scharf auf den sozialen Netzwerken kritisiert. Schon vor der Geburt ihres Kindes zog die 29-Jährige den Zorn einiger Follower auf sich, weil sie Mia Rose mit einem geplanten Kaiserschnitt auf die Welt brachte.

Doch damit nicht genug: Zwei Wochen nach der Geburt schon wieder auf der Bühne, Mit Baby im Ski-Urlaub, oder Stillen, trotz Alkohol im Blut - die Negativ-Schlagzeilen wollen einfach kein Ende nehmen. Kein Wunder, dass Melanie schon mehrfach der Kragen geplatzt ist. Mit Sätzen wie: „Greift euch mal an die eigene Nase!“, schoss die Bachelor-Blondine in der Vergangenheit zurück.

Gleichzeitig stellt sich aber auch die Frage, warum die Ballermann-Sängerin trotz der starken Kritik noch immer so viel Privates mit ihrer Fan-Gemeinde teilt.

Bei diesem Schnappschuss ist Ärger vorprogrammiert

Auch ein aktueller Post erhitzt nun wieder die Gemüter. Weil sich Melanie auf Facebook zusammen mit Baby Mia Rose in der Sauna gepostet hat, werfen ihr einige User fahrlässige Kindeswohlgefährdung vor:

Sauna mit Baby? 😠  Egal ob heiß, oder nicht zu heiß - ein Säugling, oder Kinder generell, haben in einer Sauna nichts zu suchen!

 

Also Sauna? Hmm … weiß nicht, ob das so gut für ein Baby ist.

Einige Follower stören sich nicht direkt an der Tatsache, dass Melanie ihr Baby mit in die Sauna genommen hat, sondern vielmehr daran, dass das Erotikmodel das Foto auf dem sozialen Netzwerk geteilt hat. Provoziert sie etwa bewusst einen Shitstorm?

Die Frau ist furchtbar. Sie muss ja ihr Kind in die Kamera halten und kleine Skandale provozieren, sonst wäre sie doch gar nicht mehr in den Medien. Alles Kalkül!

 

Ich verstehe ja, dass man als Mama auf sehr viele Erlebnisse mit seinem Kind stolz ist und das gerne bildlich festhält! Aber WARUM muss man solche privaten Momente non stop in den sozialen Netzwerken preisgeben? Zumal man genau weiß, welchen Shitstorm man mit manchen Bilder auslöst! Dann doch lieber genießen und für sich privat halten! Oder nicht?

Eine berechtigte Frage, auf die Melanie bisher nicht geantwortet hat. Sie meldete sich nur kurz zu Wort und erklärte: „Euch ist schon klar, dass ich nicht 20 Minuten mit der Maus drin war! 3 Minuten.

Damit hat sie einige Hater vielleicht zum Schweigen gebracht, die Frage ist nur für wie lange …

Glaubst du Melanie postet absichtlich Fotos mit Shitstorm-Potenzial? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Glaubst du Melanie postet absichtlich Fotos mit Shitstorm-Potenzial?

%
0
%
0