Melanie Müller: Schwerer Abschied in der Schwangerschaft

Während sie sich auf ihr Baby freut, macht die Blondine eine Trennung durch

Melanie Müller, 28, hat so lange auf den nun anstehenden Nachwuchs gewartet. Doch während eine Schwangerschaft viele Freuden mit sich bringt, fordert sie auch ihre Tribute und Abschiede. Dies lernt auch die ehemalige "Dschungelcamp"-Teilnehmerin gerade kennen. Auch die schweren Seiten eines wachsenden Kindes teilt sie mit ihren Followern.

Vor Wochen zeigte sich Melanie Müller noch extrem glücklich, denn nach sechs Jahren gelang ihr endlich das, worauf sie und ihr Mann so lange gewartet haben. Die beiden erwarten ihr erstes gemeinsames Kind! Ehrlich, wie die Blondine ist, spricht sie allerdings auch über die Schattenseiten einer Schwangerschaft. Zu diesen gehört nicht nur der schwankende Hormonhaushalt, die Übelkeit und andere Wehwehchen, sondern auch einige schwere Abschiede.

"Hiermit verabschiede ich mich offiziell..."

Bei Facebook teilte die Blondine nun ein Bild von sich, auf dem sie traurig in die Kamera schaut. Dazu schreibt sie einen Text, in dem sie ihre Trennung bekannt gibt: "Hiermit verabschiede ich mich offiziell von der Kleidergröße 34... Bin gespannt bis auf welche Größe ich es schaffe in den nächsten Monaten." Melanie Müller ist also nicht allzu traurig über den Abschied, immerhin tauscht sie ihre schmalen Hosen gegen ein kleines Wunder ein, auf das sie sich so lange gefreut hat.

 

 

Melanie Müller freut sich auf den Nachwuchs

Die ehemalige "Dschungelcamp"-Kandidatin freut sich, dass sie den Babybauch nun beim Wachsen beobachten kann, da ist auch der Abschied von den Lieblingsshorts kein Problem, immerhin wird sie in rund drei Monaten mit dem größten Geschenk überhaupt belohnt. Dann gibt es bestimmt auch keine Bilder mehr mit Schmollmund, stattdessen finden wir dann ein XXL-Grinsen auf ihrem Gesicht.