Menderes Bağci: Ausgeladen! RTL streicht ihn aus dem DSDS-Finale

Ohne Dieter Bohlen hat er keine Chance

Es folgt der nächste DSDS-Schock: Kultkandidat Menderes Bağci, 36, wurde nach Dieter Bohlens, 67, Show-Aus aus dem großen DSDS-Finale ausgeladen. 

DSDS: Drama ums Finale

Die Ereignisse um "Deutschland sucht den Superstar" überschlagen sich. Nachdem Dieter kürzlich bekannt gab, dass diese Staffel seine Letzte sein wird, wurde anschließend verkündet: Er fällt auch bei den Liveshows krankheitsbedingt aus. Somit endet diese Ära abrupt. Für die Fans der Castingshow ist dies ein riesiger Schock!

Danach folgten einige Spekulationen über einen Ersatz für den Poptitan. Die Wahl des Senders fiel schließlich auf ein weiteres TV-Urgestein: Thomas Gottschalk wird Dieters Platz am Jury-Pult einnehmen. 

Doch mit dieser Änderung kommt eine weitere einher: DSDS-Kultkandidat Menderes Bağci wurde jetzt aus der großen Finalshow ausgeladen!

 

 

 

Mehr zu DSDS: 

Menderes Bağci: DSDS-Aus!

Wie "BILD" berichtete, wurde der Dschungelkönig von 2016 ursprünglich von der Produktionsfirma "UFA Show & Factual" eingeladen. Er sollte zusammen mit weiteren DSDS-Größen, wie Pietro Lombardi, Alexander Klaws und Juliette Schoppmann den Show-Klassiker "We Have A Dream" performen. Auch Dieter Bohlen sollte als Abschied seiner "Deutschland sucht den Superstar"-Ära mit auf der Bühne stehen.

Doch Dieters Abwesenheit macht Menderes hier ein Strich durch die Rechnung: Er wird aus der Finalshow gestrichen. Die Produktionsfirma teilte mit, dass das Projekt wegen der "aktuellsten Entwicklungen auf Eis gelegt" worden sei. Ob die anderen DSDS-Stars trotzdem auftreten werden, ist noch unklar. 

 

 

Menderes Bağci: "Würde mich freuen, wenn RTL mich eventuell im Finale als vierten Juror berücksichtigt"

Für Menderes ist diese Nachricht ein Schock. Er leidet nicht nur unter seinem DSDS-Aus, sondern verriet außerdem gegenüber der "BILD":

 Ich hätte gerne mit Dieter Bohlen am Ende noch mal gesungen. DSDS ohne ihn ist unvorstellbar.

Doch er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben: 

 Ich wünsche Thomas Gottschalk viel Spaß bei DSDS und würde mich freuen, wenn RTL mich eventuell im Finale als vierten Juror berücksichtigt.

 

 

Menderes ist wie Dieter seit Staffel 1 dabei: Er erschien 2002 zum ersten Mal beim Casting von DSDS. 

Glaubst du, dass Menderes als vierter Juror im Finale am Jury-Pult Platz nehmen wird? Stimme bei unserem Voting ab!

Glaubst du, dass Menderes als vierter Juror im Finale am Jury-Pult Platz nehmen wird?

%
0
%
0