Mesut Özil bricht sein Schweigen: „Welt aus den Fugen geraten“

Erstes Statement nach dem historischen WM-Aus für Deutschland

Seit dem Gündogan-Eklat und der bitteren WM-Niederlage für Deutschland hat sich Mesut Özil, 29, in Schweigen geübt - bis jetzt. Nun meldete sich der Nationalkicker via Instagram zu Wort …

Mesut Özil: Der Buhmann der deutschen National-Elf

Für Millionen Fans brach am vergangenen Mittwoch, 27. Juni, eine Welt zusammen, als die deutsche Nationalmannschaft überraschend in der WM-Vorrunde gegen Südkorea ausschied. Ihren Frust ließen viele Deutsche an dem vermeintlich Hauptverantwortlichen aus: Mesut Özil. Der 29-Jährige stand in den letzten Wochen immer wieder unter Beschuss. Ob wegen des Erdogan-Skandals, der nicht gesungenen Nationalhymne oder seiner „miserablen“ Leistung auf dem Feld, Özil war immer der Buhmann.

 

Embed from Getty Images

 

Süße Liebeserklärung: „Du bringst mich zum Lachen, selbst wenn meine Welt aus den Fugen gerät“

Bisher hatte sich Mesut nicht öffentlich zu der Kritik geäußert, doch nun brach der Mittelfeldspieler sein Schweigen und meldete sich im Netz auf seinem Instagram-Account zu Wort. Dort teilte der Arsenal-Kicker einen süßen Schnappschuss mit seiner Freundin Amine Gülse, 25, inklusive einer herzzerreißenden Botschaft an seine Liebste:

Ich danke dir, dass du immer für mich da bist. Du bringst mich zum Lachen, selbst wenn meine Welt aus den Fugen gerät.

 

 

Ein eindeutiges Statement, dass die Kritik nicht spurlos an Mesut Özil vorbeigeht. Doch Amine scheint ihm den nötigen Halt zu geben, den er jetzt während dieser schwierigen Zeit braucht.

Auch wir finden: Kopf hoch, Mesut! Bei der EM 2020 hast du nochmal die Chance, es allen zu beweisen …

Findest du die Kritik an Mesut Özil berechtigt? Stimme unten ab!

 

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

Findest du die Kritik an Mesut Özil berechtigt?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links