Michael Wendler: Betrugs-Vorwürfe!

"Sie wollte die Trennung, weil sie einen Neuen hatte"

Michael Wendler, 47, sorgt auf "Instagram" für Trubel. Für ihn ist klar: Claudia Norberg, 49, hat ihn vor zwei Jahren betrogen, weshalb die Ehe schließlich scheiterte.

Michael Wendler und Claudia Norberg: Wie lief die Trennung wirklich ab?

Von der Trennung von Michael Wendler und Ex-Frau Claudia Norberg existieren so einige Versionen. Vor zwei Jahren entschied sich das Paar, getrennte Wege zu gehen.

Der Schlagersänger fand schnell Trost bei der 19-jährigen Laura Müller, während Claudia sich mit Trash-TV-Auftritten wie kürzlich im Dschungelcamp über Wasser halten will.

 

 

Im "RTL Exklusiv"-Interview packte Claudia aus und behauptet - der Wendler sei Schuld an der Trennung. Der "Sie liebt den DJ"-Interpret habe die Ehe damals per SMS beendet. "Wie das in der heutigen Zeit so ist", meinte die 49-Jährige nur.

Kurz darauf habe Michael seine Freundin Laura kennengelernt. Die Beziehung der beiden können ihre Follower jetzt Tag für Tag auf "Instagram" verfolgen, wo sie ein Pärchen-Foto nach dem anderen hochladen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am

 

Michael Wendler: Hat Claudia ihn betrogen?

Für Michael Wendler hingegen steht fest: Claudia lügt! In seiner "Instagram"-Story postete der Sänger folgende Worte:

Ich habe nicht per SMS Schluss gemacht! Sie wollte die Trennung, weil sie einen Neuen hatte.

Doch der Wendler ruderte schnell wieder zurück: Nur wenige Momente war der Post online, dann löschte er ihn wieder und korrigierte seine Aussage: "Ich habe nicht per SMS Schluss gemacht! Sie wollte die Trennung." Den letzten Satz ließ er beim zweiten Mal einfach weg. Handelte es sich um eine Kurzschlussreaktion? Oder hat Claudia den Wendler wirklich betrogen? Ob die Wahrheit jemals ans Licht kommt, ist fraglich ...

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Claudia Norberg: Demütigung von Laura & Michael

Laura Müller: Betrugs-Vorwürfe!