Michael Wendler: "Er hat ihre Liebe schamlos ausgenutzt"

Manfred Weßels erhebt nach Tod seiner Ex-Frau (†) schwere Vorwürfe

Traurige Nachrichten für Michael Wendler, 48: Seine Mutter Christine (†73) verstarb vor wenigen Tagen an einem Herzinfarkt. Auch Vater Manfred Weßels, 72, äußerte sich bereits zum Tod seiner Ex-Frau - und erhob gleichzeitig schwere Vorwürfe gegen seinen Sohn.

Michael Wendlers Mutter stirbt mit 73 Jahren

Michael Wendler trauert um seine Mutter Christine: Wie die "Bild" vor wenigen Tagen berichtete, verstarb die 73-Jährige, die zuletzt keinen Kontakt mehr zu ihrem Sohn hatte, nach einem Herzinfarkt. Auf seinem Telegram-Account fand der "Egal"-Interpret trotz aller Streitereien mit liebevollen Worte für seine Mutter:

Liebe Freunde, wie ich soeben erfahren habe, ist meine Mutter gestorben. Leider hatten wir in den letzten Monaten durch Meinungsverschiedenheiten keinen Kontakt mehr. Es hatte jedoch nichts mit meiner Pandemie-Maßnahmen-Kritik zu tun. Ich habe dich immer geliebt Mutterherz und ich werde dich immer lieben … Dein Sohn Michael,

lauten die Zeilen, die er mit seinen knapp 156.000 Anhängern teilte.

Auch Laura Müller meldete sich bei Instagram zu Wort und sprach ihr Beileid aus, ebenso Enkelin Adeline Norberg, die ihrer Trauer ebenfalls in einer Story Luft machte.

Mehr zu Michael Wendler liest du hier:

 

 

 

Manfred Weßels: "Er hat ihre Liebe schamlos ausgenutzt"

Doch nur kurz nach der tragischen Nachricht über den Tod seiner Mutter muss sich Michael Wendler schon wieder bitterböse Kritik gefallen lassen - und zwar ausgerechnet von seinem eigenen Vater Manfred Weßels. Auf seinem Instagram-Account äußerte sich der 72-Jährige nämlich ebenfalls zum Tod seiner Ex-Frau Christine Tiggermann - und gab seinem Sohn eine Mitschuld an ihrem Tod!

Heute verstarb meine Ex-Frau, mit der ich 35 Jahre verheiratet war. Auch, wenn unser Verhältnis in der Vergangenheit nicht mehr eng und besonders gut war, berührt mich ihr plötzlicher Tod sehr.  Sie erlag in der Nacht einem Herzinfarkt. Ihr Herz war gebrochen, denn es litt die letzte Zeit extrem unter den Ereignissen rund um unseren Sohn Michael Wendler, der ihre Liebe zu ihm schamlos ausnutzte und sie letztlich verstieß. Damit ist Christine nicht fertig geworden. Mögen sie in Frieden ruhen.

 

 

Heftige Anschuldigungen, die allerdings wenig überraschend kommen. Seit Monaten nutzt Manfred Weßels nahezu jede Gelegenheit, um gegen seinen berühmten Sohn zu hetzen. So war er unter anderem bereits in Oliver Pochers Late-Night-Show "Pocher - gefährlich ehrlich" zu Gast, sogar ein Enthüllungsbruch brachte er über Michael Wendler heraus, in dem er unter anderem über die Ehe seines Sohnes und Ex-Frau Claudia Norberg auspackte.

Der 48-Jährige äußerte sich bislang nicht zu den heftigen Vorwürfen seines Vaters - verständlich!

Was sagst du zum Statement von Michael Wendlers Vater?

%
0
%
0