Michael Wendler & Laura Müller: Steht die Hochzeit auf dem Spiel?

"Ich komme nicht zum Altar“

Michael Wendler, 47, und Laura Müller, 19, haben geheiratet - allerdings bis jetzt nur standesamtlich. Die große Zeremonie soll Anfang August stattfinden. Doch kurz vor dem großen Tag bahnt sich ein riesiges Drama an. 

Michael Wendler & Laura Müller: Drama um die Hochzeit 

Es war die größte Überraschung der letzten Tage: Der Wendler hat seine Laura geheiratet! Auf die standesamtliche Hochzeit wird in ein paar Wochen die große Trauung in Las Vegas folgen. 

 

 

Doch die Eheschließung ist nicht nur mit Glück verbunden: Denn Laura Müller heißt nun Norberg und das sorgte damit vor allem für Ärger bei Michaels Ex Claudia Norberg. Schließlich trägt die neue Wendler-Ehefrau jetzt ihren Mädchennamen. Claudia kocht vor Wut!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Claudia Norberg (@claudia_norberg_wendler) am

Auch Michaels Eltern kritisierten die Hochzeit.

 

 

Doch das sind nicht die einzigen Dramen! Denn jetzt scheint Laura der Kragen zu platzen. Ist somit die große Traumhochzeit in Gefahr?

Mehr zu Laura & Michael:

Laura Müller: "Ich komme nicht zum Altar“

Die Vorbereitungen für die spektakuläre Zeremonie in Las Vegas laufen auf Hochtouren. Was darf da natürlich nicht fehlen? Ein berauschender Junggesellenabschied! In der aktuellen TVNOW-Folge von  "Laura & der Wendler – Jetzt wird geheiratet" geht es um die Planung von Michaels letztem Abend vor der Hochzeit. Sein Kumpel Connor Meister hilft bei den Vorbereitungen.

Doch Laura sei von Der Bachelor-Party so gar nicht überzeugt, wie der Schlagerstar verrät:

Laura hat ja erst gesagt, der wird komplett untersagt. Ich konnte mich jetzt noch durchsetzen und habe gesagt: Jetzt sind so viele Freunde und Kumpels von mir da, wir wollen noch mal beim Abend vor der Hochzeit die Korken knallen lassen.

Connor scheint genaue Vorstellung von dem wilden Abend zu haben: "Da sind wir doch garantiert im Stripclub, oder?" Doch das geht Laura natürlich komplett gegen den Strich. Die 19-Jährige stellt klar: "Micha weiß genau, was mich stört und wenn ich das rauskriege und ich kriege das raus, weil ich besser bin als jeglicher Privatdetektiv, dann gibt es richtig Ärger. Dann kommt die Bratpfanne."

Sie geht sogar so weit, dass sie die Hochzeit absagen würde und haut raus:

Wenn dieser Mann sich nicht wehrt und die Kamera ist auf ihn gerichtet, dann ist Schicht im Schacht. Ich komme nicht mehr zum Altar, ich bleibe weg.

Krass! Das klingt nach einer heftigen Drohung. Das scheint auch Michael zu merken und gibt schlussendlich nach"Tatsächlich hat da die Laura natürlich recht. Was ist das für eine Logik, wenn man einen Tag, bevor man heiratet, noch mal fremdgeht oder noch mal mit ein paar Nutten rummacht. Das kann es ja nicht sein."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE NORBERG (@lauramuellerofficial) am

 

Zum Glück! Nun scheint der kirchlichen Trauung nichts mehr im Weg zu stehen!

Was denkst du? Übertreibt Laura? Stimme bei unserem Voting ab!

Findest du, dass Laura übertreibt?

%
0
%
0