Michael Wendler: Schimpftirade im Netz

Streit ums Geld

Liegt Michael Wendler, 48, im Clinch mit der Justiz? Bei Telegram äußerte sich der Schlagerstar zu den aktuellen Schulden-Schlagzeilen ...

Michael Wendler: Streit ums Geld?

Er hat keine Freunde, keine Familie, kein Geld und jetzt auch keinen Anwalt mehr! Vor wenigen Tagen fiel vor dem Duisburger Landgericht ein Urteil gegen Michael Wendler. Vor mehr als zehn Jahren soll der Sänger sich geweigert haben, Zahlungen an die Dorstener Trockenbaufirma "Peters Elementebau" zu leisten, die Arbeiten an seinem früheren Haus in Dinslaken verrichtet hatte.

Klar, dass das Unternehmen ihn verklagte. Den Prozess hat der Wendler jetzt verloren - und somit noch mehr Schulden: 25.000 Euro soll der Verschwörungstheoretiker Strafe zahlen. Vor Gericht erschien der 48-Jährige nicht. Schließlich sitzt er in Amerika fest. Kurios: Auch sein Anwalt tauchte bei der Verhandlung nicht auf.

Der Beklagtenvertreter hat das Mandat in dieser Sache vor dem Termin niedergelegt,

bestätigte das Landgericht gegenüber "Promis und mehr".

Mehr zu Michael Wendler & Laura Müller liest du hier:

 

Michael Wendler wehrt sich gegen die Anschuldigungen

Warum sein Rechtsbeistand nicht mehr für den Wendler arbeiten will? Unklar! Auf seinem Telegram-Account jedenfalls beschimpfte der einstige Ballermann-Barde die "Lügenpresse" und sagte, er müsse gar nichts zahlen:

Mein Rechtsanwalt ist leider vorgestern gar nicht zu Verhandlung gegangen, dadurch bedingt gab es ein Versäumnisurteil. Das ist, wenn der Anwalt nicht da ist, dann hat der Richter keine andere Möglichkeit, als so zu entscheiden, obwohl wir hier die Sache ganz klar gewonnen hätten. Das macht aber gar nichts. Es wird jetzt Einspruch eingelegt und dann gibt es einen neuen Termin, zu dem ich nicht persönlich erscheinen muss, sondern nur mein Rechtsanwalt.

Aha. Offenbar hat der Wendler noch gar nicht realisiert, dass er erst mal keinen Anwalt mehr hat. Und auch die 25.000 Euro wird er der Trockenbaufirma wohl kaum zahlen können. Denn seit 2019 ist Michael Wendler insolvent, verdient momentan angeblich keinen Cent. Was passiert, wenn er der Forderung jetzt nicht nachkommt?

Muss der Wendler dann hinter Gitter? Das ist wohl eher unwahrscheinlich. Denn er lebt in den USA und ein in Deutschland gefälltes Urteil ist dort kaum durchzusetzen. Ohnehin würde man hierzulande erst einmal pfänden und den Gerichtsvollzieher vorbeischicken. Scheint, als käme der Wendler mal wieder mit einem blauen Auge davon. Fragt sich nur, wie oft noch ...

Artikel auf der aktuellen OK!-Printausgabe von Julia Liebing

Mehr spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Verfolgst du Michael Wendler noch?

%
0
%
0