Michael Wendler: "Meine Karriere fängt gerade erst an"

Mit dieser Ankündigung hat wohl keiner gerechnet

Seit einem Jahr hat sich Michael Wendler nicht mehr in Deutschland blicken lassen. Doch jetzt plant er sein Comeback!

Michael Wendler: "Meine Karriere fängt erst an"

Er kommt wieder! Zumindest hat Michael Wendler es fest vor. "Ja – ich komme zurück nach Deutschland! Nicht mit Wohnort, der bleibt die USA. Und nein, ich hatte niemals vor, meine Karriere zu beenden. Das haben immer nur andere behauptet", so der Sänger.

Vielleicht wird es 2022 wieder Konzerte geben und höchstwahrscheinlich kommt mein neues Album zeitgleich. Meine Karriere fängt erst so richtig an,

prophezeit er.

Komisch, schließlich hatte sich der Wendler doch buchstäblich in den USA verkrochen – vor seinen Gläubigern und dem Gefängnis. Im Juli wurde Haftbefehl gegen ihn ausgesprochen, weil er zu einem Gerichtstermin nicht persönlich erschienen war. Doch der ist inzwischen aufgehoben, sein Anwalt hat alles geregelt.

Was täglich sonst in der Promi-Welt los war, erfährst du im OK! News Check:

Mehr zu Michael Wendler & Laura Müller liest du hier:

 

 

Michael Wendler: Kann sein Comeback wirklich funktionieren?

Und auch wegen seiner horrenden Schulden muss sich der Sänger offenbar keine Sorgen machen. Denn seine Gläubiger können ihm nicht einfach ans Portemonnaie, selbst wenn er in Deutschland ist. Sein Trick: Sämtliche Einnahmen lagern auf amerikanischen Firmenkonten, auf die er Zugriff hat, aber die ihm nicht offiziell gehören. Und so kann es auch gut sein, dass Michael Wendler mit seiner Prophezeiung tatsächlich recht behält.

Doch ob der Sänger wirklich wieder an alte Erfolge anknüpfen kann? Immerhin flog er bei RTL achtkantig aus dem gesamten Programm, nachdem er sich als Corona-Verschwörungstheoretiker geoutet hatte. Auch sämtliche Werbepartner verprellte er. Und auch einige Fans dürfte er damit verloren haben. Trotzdem ist sich ein Branchenkenner sicher:

Er wird bestimmt bald wieder durch TV-Shows tingeln und Konzerte spielen.

Denn: "Selbst wenn RTL ihn nicht mehr einladen würde, für andere Sender könnte es sich durchaus lohnen, schließlich polarisiert Michael Wendler wie kein anderer, das bringt Quote! Und er hat eine unglaubliche Reichweite, immerhin folgen seinem Telegram-Account fast 150.000 Menschen. Dazu kommen zahlreiche alte Fans, die sich einfach nur auf neue Musik freuen.“ Krass! Und ganz schön bitter für alle, die ihm auf den Leim gegangen sind und denen er noch Geld schuldet ...

Artikel aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Julia Zuraw

Mehr spannende Star-News gibt es in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Glaubst du, dass Michael Wendlers Comeback erfolgreich sein wird?

%
0
%
0