Michael Wendler: "Schäden, die nicht reparierbar sind"

Knallharte Abrechnung

Kürzlich feierte Michael Wendler, 48, sein Debüt als DSDS-Juror – und sorgte damit direkt für den nächsten Skandal. Jetzt rechnet eine Ex-DSDS-Jurorin mit dem ehemaligen Schlagerstar ab ...

DSDS-Auftakt: Michael Wendler sorgt für neuen Skandal

Erst vor Kurzem feierte Schlagerstar Michael Wendler in der ersten Folge von "Deutschland sucht den Superstars" sein Jury-Debüt – und sorgte direkt für einen Eklat der Extraklasse. Passend zur Ausstrahlung der ersten Folge leugnete Michael Wendler via Telegram weiterhin die schlimmen Folgen des Coronavirus und setzte anschließend noch einen drauf: In einem Post verglich der Musiker den aktuellen Lockdown mit einem Konzentrationslager.

Für RTL ging dies offenbar endgültig zu weit: Obwohl der Wendler eigentlich aus Fairness gegenüber den Kandidaten in den Casting-Folgen von DSDS stattfinden sollte, verkündete der Sender, dass alle Szenen mit dem 48-Jährigen komplett herausgeschnitten werden.

Jetzt meldete sich ein ehemaliges DSDS-Jury-Mitglied zu Wort und ließ dabei kein gutes Haar an dem Musiker und seiner Frau Laura Müller.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

Michael Wendler: Krasse Abrechnung

2001 beurteilte Fernanda Brandao gemeinsam mit Patrick Nuo und Dieter Bohlen die Kandidaten bei "Deutschland sucht den Superstar" – demnach war ihr Michael Wendler schon immer suspekt gewesen, wie die Sängerin jetzt in der Sendung "Stadt Land BILD" enthüllte: 

Mir ist schon damals nichts zu ihm eingefallen, als er zur Tour mit einem Bus voller mitgebrachter Fans kam. Das war alles schon sehr merkwürdig. Doch jetzt hat er auch noch eine politische Meinung, verändert sich komplett. Sehr schwierig dazu eine Meinung zu haben. 

Gemeinsam mit ihr in der TV-Show war auch Moderator Jochen Bendel, der ebenfalls keine guten Worte für Michael Wendler finden konnte. Er stellte klar: "Wenn Twitter es geschafft hat, Donald Trump abzuschalten, müsste es auch möglich sein, diesen Deutschen abzuschalten!" 

Abschließend betonte er: "Die Sonne brennt natürlich in Florida die ganze Zeit. Manchmal sitzt man da viel zu lange drin und dann kann das schon passieren. Schäden, die nicht reparierbar sind!" Es scheint, als hätte es sich Michael Wendler mittlerweile wirklich mit allen verspielt ...

Glaubst du, dass Michael Wendler seine Karriere noch retten kann?

%
0
%
0