Michael Wendler: So traurig ist der Messie-Haushalt seiner Schwiegermutter

"Der Trödeltrupp" offenbarte den Zuschauern schockierende Einblicke

Schlagerstar Michael Wendler rief die Trödel-Experten Sükrü Pehlivan, Mauro Corradino und Otto Schulte zu Hilfe, um bei seiner Schwiegermutter Waltraud ordentlich auszumisten. Waltraud hängt an ihren liebgewonnenen Schätzen - ein Graus für Schwiegersohn Michael Wendler.  Schock im Garten: Hier treibt der bissige Eber Michael Wendler verscherbelt den Krimskrams seiner Schwiegermutter: Was sich zu Geld machen lässt, versuchen Michael Wendler und die Trödler im Hinterhof-Verkauf und auf einem großen Flohmarkt unter die Leute zu bringen.

Messie-Schock beim "Trödeltrupp": 1,3 Millionen Zuschauer bekamen gestern bei RTL II einen Einblick in den Gladbecker Haushalt von Waltraud, 69, Michael Wendlers Schwiegermutter, der fassungslos machte. 

Michael Wendler über Schwiegermutter Waltrauds Entrümpelung: "Zwei Jahre Tournee sind nicht so anstrengend"

Im "Trödelspezial" wurde das TV-Publikum gestern zwei Stunden lang nicht verschont mit Details aus dem Rümpel-Haushalt von Michael Wendlers Schwiegermutter Waltraud.

 

 

Michael Wendler, der seit 2009 mit seiner Claudia verheiratet und mittlerweile in die USA ausgewandert ist, reist für die Entrümpelungsaktion in die Heimat. Dort zeigt sich ein chaotisches Bild: Ramsch, Trödel und Plunder so weit das Auge reicht. Der "Sie liebt den DJ"-Sänger gibt resigniert zu: 

Ich bin fix und fertig. Da kann ich zwei Jahre auf Tournee gehen - das ist nicht so anstregend.

Die 69-Jährige hatte der Tod ihres Ehemanns völlig aus der Bahn geworfen. Nach einer Zeit der Trauer offenbarte sich den Trödelexperten von RTL II das Ausmaß ihrer Sammelleidenschaft - die gesamte Wohnung ist mit Trödel, Ramsch und Plastikblumengestecken aller Art vollgestellt. Die überforderte Witwe bekommt jetzt Unterstützung von ihrem Schwiegersohn und den Trödelprofis Mauro Corradino, Otto Schulte und Sükrü Pehlivan.

Waltrauds Herz hängt sogar an vollgekleckerten Teppichen 

Es nimmt fast kein Ende mehr: Alle Räume ihrer Wohnung, die Garagen, das Kellerabteil und sogar ihr Garten ist mit Firlefanz und Unrat aller Art bevölkert. Bei Waltraud findet sich vom absoluten Kuriosum, bis hin zur Rarität fast alles. Sie kann sich nur schwer von ihren liebgewonnenen Schätzen trennen - zu viele Erinnerungen an ihren verstorbenen Mann verbindet sie mit ihrer Sammlung. Das geht sogar so weit, dass sie sich an vollgekleckerte Teppiche klammert.

Wir haben über Jahre gesammelt. Es ist einfach viel Müll da,

gesteht sie resigniert ein.

Im Garten treibt der bissige Eber "Schweini" sein Unwesen

Trauriger Tiefpunkt: Der ebenso vollgerümpelte Garten, in dem nicht nur Tauben und Hühner ihr Unwesen treiben, sondern auch der bissige Eber "Schweini", wegen dem sich niemand mehr ins Freie traut ... "Ach du lieber Gott", entfährt es Michael Wendler, als er "Schweini" inmitten des Freiluft-Krempels entdeckt. Allerdings ist der Schlagersänger nicht unbeteiligt an dem schweinischen Schlammassel: Er selbst hatte mit seiner Familie den Schwiegereltern das Ferkel einst geschenkt ...

 

 

Doch es gibt auch Lichtblicke. Zwar schimmeln ganze sieben Autos in Gladbeck herum und belasten durch teure Garagenmieten den Geldbeutel der Rentnerin weiter. Aber es finden sich waschechte Schmuckstücke darunter, die viel Charme versprühen. Doch auch davon kann sich die Schlager-Schwiegermama nur schwer lösen.

Dem "Dschungelcamp"-Star, der mit dem belächelten Satz "Good Morning in the morning" Kultstatus genießt, wäre es am liebsten, wenn die latent überforderte Waltraud zu ihm und ihrer Tochter in die USA übersiedeln würde. "Die Einladung steht. Aber nur wenn sie mit ein paar Koffern kommt", lautet die verständliche Bedingung. 

6665 Euro kommen für Waltraud zusammen

Dafür ist nach zähen Verhandlungen und einem Wendler-Flohmarkt im Innenhof der Anfang gemacht: Insgesamt 6665,60 Euro hat der Trödeltrupp für Waltraud eingenommen. Damit ist das Flugticket in die USA schon mal gesichert. 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News