Michal T.: Hat er Sarah Lombardi nur ausgenutzt?

Nach dem Beziehungs-Aus ist er plötzlich an der Öffentlichkeit interessiert

Michal T., 24, hielt seine Profile in den sozialen Medien eigentlich immer privat – auch während der Beziehung zu Sarah Lombardi, 24. Nach der Trennung ist er plötzlich nicht mehr so Öffentlichkeitsscheu...

Die Trennung von Sarah und Michal kam überraschend. Gerade waren die beiden noch im gemeinsamen Liebesurlaub in der Türkei, nun gehen die beiden getrennte Wege. Während Sarah Lombardi sich verkriecht und nicht einmal auf die Anrufe ihrer Freunde reagiert, geht Michal T. mit der Trennung ganz anders um, er möchte plötzlich in der Öffentlichkeit stehen, macht sogar seine privaten Profile in den sozialen Medien für alle zugänglich.

Hat Michal T. sie etwa nur ausgenutzt?

Bei manch einem dürfte bei dem Verhalten des 24-Jährigen so kurz nach der Trennung ein fahler Beigeschmack aufkommen, immerhin wirkt sein plötzliches Interesse an einem öffentlichen Auftritt so kurz nach der Trennung so, als ob er Sarah ausgenutzt hat. Wollte Michal etwa durch die Sängerin eine eigene Karriere vorantreiben oder einfach nur Geld machen? Auf seinem Facebookprofil finden sich Kommentare, die Vergleichbares vermuten lassen. "Wenn du schlau bist, dann solltest ein paar Interviews geben", schreibt eine Nutzerin. Eine andere Userin kommentiert: "Wenn er schlau ist, lässt er sich die Berichterstattungen gut bezahlen!"

Michal setzt sich in Szene

Bei Facebook postete der 24-Jährige erst gestern Abend ein Bild, das ihn mit nacktem Oberkörper in einer Hängematte zeigt. Nach einem Kind von Traurigkeit sieht er darauf allerdings nicht aus. Bei Snapchat ist der Ex-Freund von Sarah Lombardi ebenfalls ziemlich aktiv. Nutzt er dieses Interesse an seiner Person jetzt etwa als Sprungbrett für seine Karriere? 

Was meint ihr? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Nutzt Michal T. die Trennung von Sarah, um bekannt zu werden?

%
0
%
0