Miley Cyrus: Bittere Rache an Liam Hemsworth

Die Sängerin verliert fiese Worte über ihren Ex

Rache ist süß! Nach der Trennung von Liam Hemsworth, 29, teilen Miley Cyrus, 26, und ihr neuer Freund Cody Simpson, 22, jetzt gegen den Schauspieler aus - und müssen dafür ordentlich Kritik einstecken ...

Miley Cyrus: Fiese Nachricht an Ex Liam Hemsworth

In einem "Instagram"-Livestream packen Miley Cyrus und ihre neue Flamme Cody Simpson jetzt aus. Die beiden sprechen über ihre Beziehung und Mileys Meinung zu Feminismus. Schließlich sprach die Sängerin auch noch die Trennung von Liam Hemsworth an ...

 

 

Laut Miley habe sie sich nach der Trennung nur Hals über Kopf in die Beziehung mit Kaitlynn Carter geworfen, weil sie dachte, sie müsse lesbisch sein, so ein schlechter Ehemann sei Liam offenbar gewesen.

Ich dachte, ich muss ja auf Frauen stehen, denn alle Männer waren in meinen Augen böse,

erklärt Miley und fügt mit einem Blick und einer Geste Richtung Cody hinzu: "Das stimmt aber nicht. Es gibt da draußen gute Männer. Ich habe bisher nur einen getroffen." Ein harter Schlag für Liam, dem sie nach langjähriger Beziehung im Dezember 2018 das Ja-Wort gab.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Miley Cyrus (@mileycyrus) am

 

Miley Cyrus: Üble Kritik an "Instagram"-Stream

Während Miley also mittlerweile fiese Sprüche klopfen und über die Trennung von Liam lachen kann, scheinen viele User ihr Verhalten nicht gut zu finden. Einige Mitglieder der LGBTQ-Community zum Beispiel haben für ihre Worte wenig Begeisterung übrig.

Gebt nicht auf, ihr müsst nicht homosexuell sein,

sagt Miley, die sich sonst stets für die LGBTQ-Szene einsetzt, in dem Stream. Klar, dass das nicht gerade gut ankommt. Und auch die Scheidung von Liam wird mit so viel Drama wesentlich schwerer über die Bühne gehen ...

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interssieren:

Miley Cyrus: Ist sie sexsüchtig?

Miley Cyrus: Eindeutiges Liebes-Statement