Missbrauchs-Opfer selbst Schuld? Mayim Bialik schockt mit Weinstein-Statement

Der "The Big Bang Theory"-Star erntet für seine Aussage über Harvey Weinstein einen Shitstorm

Es ist DER Skandal des Jahres: Filmproduzent Harvey Weinstein, 65, soll etliche Frauen sexuell missbraucht und sogar vergewaltigt haben, unter ihnen Hollywood-Schauspielerinnen wie Angelina Jolie, 42, oder Rose McGowan, 44. Nun meldet sich auch "The Big Bang Theory"-Star Mayim Bialik, 41, zu Wort und sorgt für einen krassen Shitstorm!

 

Sex-Skandal um Harvey Weinstein hält Hollywood in Atem

Fast täglich kommen neue Details über den Fall Harvey Weinstein ans Licht. Etliche Frauen werfen dem erfolgreichen Filmproduzenten, der an Hollywood-Streifen wie "Django Unchained" oder "Aviator" mitwirkte, vor, sie sexuell belästigt zu haben. Mittlerweile ist sogar von Vergewaltigung die Rede. Unter den Opfern sind berühmte Schauspielerinnen wie Angelina Jolie, Kate Beckinsale oder Cara Delevingne.

Es erklärt sich fast von selbst, dass angesichts dieser krassen Missbrauchs-Vorwürfe ein Aufschrei durch die sonst so schillernde Filmindustrie Hollywoods geht. Stars wie George Clooney, Jennifer Lawrence oder Ryan Gosling verurteilten den 65-jährigen Filmproduzenten in öffentlichen Statements. Zudem wurde Weinstein mittlerweile entlassen und auch von der Oscar-Akademie wurde er bereits ausgeschlossen.

Mayim Bialik schockt mit Statement

Offenbar hatte auch "The Big Bang Theory"-Mayim Bialik einiges zu dem Thema Harvey Weinstein zu sagen und so wurde jetzt ein Essay der "Amy"-Darstellerin in der "New York Times" veröffentlicht. Doch über ihre Wortwahl hätte die Schauspielerin offenbar noch einmal nachdenken sollen, denn für einige ihrer Aussagen erntet der "TBBT"-Star jetzt einen krassen Shitstorm.So heißt es unter anderem:

Diejenigen von uns in Hollywood, die nicht den unmöglichen Beauty-Standards entsprechen, haben den 'Luxus' von Männern übersehen zu werden.

Als Feministin, die nicht dem Hollywood-Schönheitsideal entspreche und keine Beauty-OP's an sich vornehmen lasse, sei sie nie in die Situation gekommen, von einem Mann sexuell belästigt worden zu sein. WIE BITTE?! Für viele Leserinnen impliziert dieses Statement offenbar, dass Mayim Bialik Weinsteins Opfern selbst die Schuld gibt, sexuell missbraucht worden zu sein.

Mega-Shitstorm für den "The Big Bang Theory"-Star

Logisch also, dass der "The Big Bang Theory"-Star einen krassen Shitstorm für das Statement erntet. So meint eine Userin: "Es ist nicht mein Verschulden, vergewaltigt worden zu sein! Ich bin eine junge Frau und ich werde auch weiterhin nicht darauf verzichten, mich hübsch zu machen!". Und auch die Reaktionen bei Twitter und Co. überschlagen sich:

Mayim Bialik gibt einen Opfer-verachtenden Bullshit von sich! Was hat 'mehr zu sein, als ein schönes Gesicht' mit Weinstein zu tun?!

An alle hübschen Mädchen: Wenn ihr wissen wollt, wie all die hässlichen Mädchen über euch denken, lest diesen Artikel. Wenn es nach Mayim Bialik geht, verdient ihr es, vergewaltigt zu werden.

Nur weil man brav oder seltsam ist, rettet einen das nicht vor Schweinen wie Weinstein!

Bei aller Liebe! Kleidung rettet dich nicht davor, vergewaltigt zu werden oder erhöht die Wahrscheinlichkeit! Willst du uns verarschen?!

Abscheulich! Dass so etwas von einer Frau kommt, macht es noch schlimmer! Die Schande liegt nicht bei den Opfern, sondern bei den Tätern. Und bei DIR!

OHA! Damit hatte Mayim Bialik offenbar nicht gerechnet. Via Twitter äußerte sich die 41-jährige "The Big Bang Theory"-Darstellerin jetzt zu den heftigen Reaktionen und gab an, sich Montagmorgen in einem Live-Video erklären zu wollen. Na, auf die Erklärung sind wir aber wirklich mal gespannt! Was denkst Du über die Aussage der Schauspielerin? Stimme unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Was denkst Du über Mayim Bialiks Aussage?

%
0
%
0