Mit 99 Jahren: Film-Diva Zsa Zsa Gabor ist tot!

Die Schauspielerin starb an Herzversagen

Im Februar hätte sie das Jahrhundert komplett gemacht: Zwei Monate vor ihrem Geburtstag wurde jetzt der Tod von Zsa Zsa Gabor (✝99) gegenüber dem amerikanischen Onlineportal „TMZ“ bestätigt. Die ungarische Schönheit starb am Sonntag, 18. Dezember, nach einer Herzattacke.

Zsa Zsa kämpfte seit Jahren mit gesundheitlichen Problemen

Eine Legende ist tot: Zsa Zsa Gabor, die heute auch als die erste Kim Kardashian, 36, angesehen wird, erlag mit 99 Jahren ihren Herzproblemen. Laut des Magazins „US Weekly“ soll die 99-Jährige bereits seit fünf Jahren abhängig von lebenserhaltenden Maschinen gewesen sein.

Außerdem berichtet „TMZ“ weiter, dass Zsa Zsa in den letzten Jahren mit zahlreichen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, unter anderem musste ihr rechtes Bein 2011 teilweise amputiert werden. Jetzt starb sie in ihrer Villa in Bel Air, Los Angeles.

Zsa Zsa Gabor war eine Hollywood-Legende

Geboren in Ungarn, zog Zsa Zsa Gabor im Jahr 1940 in die USA und lernte schon kurze Zeit später Conrad Hilton (✝99), den Großvater von Paris Hilton, 35, kennen. Bereits zwei Jahre später heiratete das Paar und bekam eine gemeinsame Tochter, Francesca, die 2015 mit 67 Jahren starb. Zsa Zsa Gabor und Conrad ließen sich 1947 wieder scheiden.

Gabor war Teil zahlreicher großer Hollywoodfilme, wie „Moulin Rouge“ (1952), oder „Touch of Evil“ (1958). Außerdem war sie für ihre wechselnden Männergeschichten bekannt. Sie war insgesamt neun Mal verheiratet, bis zuletzt mit Frédéric Prinz von Anhalt, 73.