Mit diesem After-Baby-Body-Bild will Tessa Bergmeier anderen Frauen Mut machen

Das Model hat ihr Baby vor fünf Tagen gesund zur Welt gebracht

So sieht Tessas After-Baby-Bauch aus. Tessa Bergmeier war sehr stolz auf ihre runde Babykugel. Zurzeit genießt das Model ihre Mama-Zeit.

Die Geburt ist für jede Frau wohl eine der schönsten und gleichzeitig eine der schlimmsten Vorstellungen. Was wird passieren? Geht es meinem Baby und mit danach gut? Wie werde ich aussehen? Auch Tessa Bergmeier, 26, machte sich mit Sicherheit viele Gedanken, bevor es vor fünf Tagen soweit war: Ihr kleiner Zwerg kam gesund und unter zur Welt. Jetzt postete das Model bereits ein Bild von ihrem After-Baby-Body und will damit Mut machen.

Das ewige Thema After-Baby-Body

Vor nicht allzu langer Zeit machte eine frisch gebackene Mutter aus Neuseeland mit ihren After-Baby-Body-Bildern überall auf sich aufmerksam. Denn diese junge Frau postete ihren Bauch ungeschönt so wie er nun mal nach einer Schwangerschaft aussehen kann: Längst nicht so straff wie vorher. Damit sollte ihrer Meinung nach jede Mama rechnen und das vor allem nicht überdramatisieren.

Das scheint einigen Müttern auch durchaus Hoffnung zu geben, dass sie mit ihrer Unzufriedenheit trotz lang ersehnten Nachwuchs' nicht allein sind. Anderen Frauen aber machen genau solche Bilder Angst: Wird auch mein Bauch so aussehen?

Habt keine Angst!

Tessa Bergmeier widmet sich in einem ihrer letzten Facebook-Meldungen genau diesen Müttern. Ihr Motto: Bleibt entspannt. Denn das Model hat nur wenige Tage nach der Geburt ihrer Prinzessin bereits wieder eine Top-Figur! Der Baby-Bauch ist nur noch minimal zu erkennen. Dazu schreibt die 26-Jährige:

 

Das ist mein Post Partum Bauch, 5 Tage später! Lasst euch keine Angst machen! Und wenns mal hier oder da einen Streifen gibt, seid euch sicher, dass Es ein so kleines Bündel mehr als Wert ist!!!

 

 

Ich hatte Anfangs meiner Schwangerschaft einen Artikel von einer Neuseeländischen Bloggerin, die mit ihrem Post Partum...

Posted by Tessa Bergmeier on Samstag, 12. September 2015

 

Toll von Tessa, dass sie die andere Seite eines After-Baby-Bodys kennt und mit ihren Fans teilt. Auch dieser Schritt, also solch ein intimes Bild ins Netz zu stellen, ist mutig.