Motsi Mabuse: Genervt vom Thema Schwangerschaft

„Let's Dance“-Jurorin teilt gegen ihre Fans aus

Erwartet Motsi Mabuse, 36, ein Kind von ihrem Mann Evgenij Voznyuk, 33, oder nicht? Auch die Fans der „Let's Dance“-Jurorin spekulieren deswegen. Doch auf Kommentare zu ihrer möglichen Schwangerschaft reagiert Tänzerin ungewöhnlich gereizt.

So heftig reagiert Motsi Mabuse auf die Gerüchte

Normalerweise ist Motsi Mabuse ein echter Sonnenschein. Als Jury-Mitglied von „Let's Dance“ sorgt die 36-Jährige immer für gute Laune. Umso ungewöhnlicher, dass die Tänzerin nun so aus der Haut fährt. Bei Instagram zeigte sich Jurorin nämlich total genervt. 

Als die gebürtige Südafrikanerin bei der letzten „Let's Dance“-Show in weites rotes Kleid trug, heizte die Gerüchteküche um eine mögliche Schwangerschaft wieder neu an. Wollte sie damit etwa einen Babybauch verstecken?

 

 

Die auffällige Outfit-Wahl ist ihren Fans nicht entgangen. Bei Instagram spielten sie immer wieder auf eine Schwangerschaft der 36-Jährigen an.

Eine Nutzerin schrieb:

Sie aus wie ein Bettlaken. Wenn man schwanger ist, braucht man seinen Bauch nicht verstecken.

Auf diesen Kommentar reagierte Motsi Mabusi prompt und ging ihren Fan genervt an:  

Langeweile, oder was? Wer bist du überhaupt und was suchst du hier?

Was sind denn das für ungewöhnliche Töne der gebürtigen Südafrikanerin. So kennt man sie ja gar nicht.

Und ein anderer Fan schrieb nur zu ihrem Outfit: 

Schon wieder ein weites Kleid😊.

Und auch da reagierte die 36-Jährige genervt:

Schon wieder gleiche Kommentare 🙄🙄. Wird mir auch langsam langweilig. 

Dabei würden sich die Fans von Motsi Mabuse doch total mit ihr über eine Schwangerschaft freuen. Von dem „Let's Dance“-Star gibt es zu dem Thema bislang allerdings kein eindeutiges Statement. Von ihrem Management heißte es lediglich:

Das Gerücht besteht seit der Hochzeit, und sobald sie was Weiteres trägt, wird sie danach gefragt.

 

Ein Beitrag geteilt von Motsi Mabuse (@motsimabuse) am

Motsi Mabuse träumt von einem Baby

Vielleicht ist die Tänzerin auch einfach nur abergläubisch und will deswegen noch nicht mit der Sprache rausrücken. Dass sie sich ein Kind von ihrem Ehemann Evgenij Voznyuk wünscht, ist nämlich kein Geheimnis.

Jedoch hatte die 36-Jährige schon im vergangenen Juni Sorge, dass es mit dem Traum vom eigenen Baby nicht klappen könnte.

In manchen Fällen liegt das nicht in der eigenen Hand. Sollte es bei uns nicht klappen, steht für uns fest, dass wir ein Kind adoptieren,

offenbarte Motsi Mabuse gegenüber der Zeitschrift „Gala“.

 

 

Ein Beitrag geteilt von Motsi Mabuse (@motsimabuse) am

 

Ob die „Let's Dance“ -Schönheit nun das Glück hat, schwanger zu sein, wird sie ihren Fans sicher noch früh genug verraten. Das wäre zumindest eine Erklärung für ihren emotionalen Ausbruch bei Instagram. Denn die Hormone können einer werdende Mama bekanntlich ganz schön zusetzen.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!