Muss das sein? Carmen Geiss postet Horror-Foto vom OP-Tisch

Die TV-Millionärin hat sich den Fuß gebrochen

Solche Bilder sind nichts für schwache Nerven: Carmen Geiss, 53, teilte mit ihren Followern jetzt ein Foto der besonders ekeligen Art - und zwar live vom OP-Tisch.

 

Carmen Geiss postet Bild von Fuß-OP

Muss das sein? Diese Frage dürfte sich wahrscheinlich auch so manch ein Follower von Carmen Geiss aktuell stellen. Die Millionärsgattin brach sich kürzlich bei einem Treppensturz die Ferse und den Mittelfuß und musste sich deswegen unters Messer legen.

Und genau von diesem Eingriff postete die 53-Jährige jetzt ernsthaft Fotos, bei denen sich bei so manch einem Fan der Magen umdrehen dürfte. Auf den ersten Blick fängt alles ganz harmlos mit einem Selfie an, zu dem Carmen "Immer Lächeln" schrieb. Wischt man allerdings weiter durch die Bildergalerie, so sind nach Röntgenaufnahmen plötzlich auch unappetitlichere Bilder zu sehen - und zwar das aufgeschnittene Bein der TV-Blondine!

Die Millionärsgattin scherzt schon wieder

Zu ihren Horror-Fotos vom OP-Tisch schrieb sie:

Ich bin happy, nach nicht einmal 24 Stunden bereits operiert und auch wieder entlassen worden zu sein. Das alles habe ich tollen Menschen, Freunden zu verdanken, die in der Not da sind! Natürlich unterstützen mich mein Mann und meine Kinder auch mit aller erdenklichen Fürsorge - endlich mal☺

 

Sonst gehe es der 53-Jährigen schon wieder verhältnismäßig gut, nur die Umstellung von High Heels zu flachen Schuhen sei ungewohnt. Anschließend gab sie ihren Followern noch einen gutgemeinten Rat mit auf den Weg:

Eure Füße dürfen nicht schneller sein, als eure Augen☝🏻😂🙈

Harte Kritik ihrer Follower

Während die TV-Millionärin ihren Eingriff mit Humor zu nehmen scheint, scheinen manche Follower geschockt über die Fotos:

Ich musste erbrechen

Eine kleine Vorwarnung wäre nett gewesen an dieser Stelle. Nicht jeder kann aufgeschnittene Beine gut vertragen. Mich eingeschlossen!

Okay, die Fotos hätte ich jetzt auch nicht unbedingt gebraucht.

Die Fotos, wo dein Bein aufgeschnitten ist, hätten nicht sein müssen.

Vielleicht sollte man vor den letzten Bildern warnen, dann hätte ich zum Beispiel nicht durchgeschaut.

Total geschmacklos solche Bilder zu zeigen.

Müssen solche Bilder sein? Es gibt Menschen, die haben gegen Blut etc. eine Phobie. Sie wissen gar nicht, was sowas auslösen kann. Echt geschmacklos und voll daneben. Hauptsache im Mittelpunkt stehen.

So und ähnlich lauten viele Kommentare entsetzter Follower zu Carmen Geiss' gewöhnungsbedürftigen Fotos. Der 53-Jährige dürfte sich aktuell aber herzlich wenig für die negative Meinung ihrer Fans interessieren. Das Wichtigste ist auch erst einmal, schnell wieder auf die Beine zu kommen!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Carmen Geiss: Beauty-Wahn - übertreibt sie es jetzt?

"Schämt euch!" Fans gehen auf die Geissens los

Themen