Mutter von Michael Jackson: Ihr geht es immer schlechter

Sie musste operiert werden

Um Katherine Jackson, 89, soll es gar nicht gut stehen. Michael Jacksons (†50) Mutter hat angeblich erst kürzlich einen Schlaganfall erlitten ...

Katherine Jackson: Hatte sie einen Schlaganfall?

Sie ist das Oberhaupt der Jackson-Familie, doch der 89 Jahre alten Katherine Jackson geht es immer schlechter. Insider behaupten, die Mutter der Superstars Michael und Janet Jackson habe sich vor zwei Monaten angeblich einer Operation unterziehen müssen und dabei womöglich einen Schlaganfall erlitten.

Sie hatte den Eingriff im Juli,

so eine Quelle des "National Enquirers".

 

 

Zwar dementiert Katherines Sprecher eine kürzlich stattgefundene Operation, doch der Insider sagt, es habe sich um einen Eingriff am Gehirn gehandelt. Im Dezember war berichtet worden, dass bei Katherine eine Geschwulst von der Größe eines Golfballs im Hirn gefunden wurde.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Prince Jackson (@princejackson) am

 

Erkennt Michael Jacksons Mutter seine Songs nicht mehr?

Katherine ist auf einen Rollstuhl angewiesen und lebt mit ihrer ältesten Tochter Rebbie, 69, die sie kürzlich bei einem Konzert von Diana Ross auf die Bühne begleitete. "Diana sang sogar eines von Michaels Liedern, ‘You Are Not Alone’, um zu sehen, ob Katherine reagieren würde", verrät der Insider weiter.

Katherine schien nicht zu wissen, wer Diana Ross war, und ich bin mir nicht sicher, ob sie Michaels Lied erkannt hat.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Joe Jackson: Krebstod mit 89 Jahren

Michael Jackson: Was wurde aus seinen Kindern?