Nach den Eskapaden mit Justin Bieber: Selena Gomez ist zurück

Damit hätten die Fans der Sängerin nicht gerechnet

Endlich kann sie wieder strahlen! Selena Gomez, 27, hat im Netz ein Video gepostet, in dem sie glücklicher denn je wirkt.

Schwere Zeiten für Selena Gomez

Selena Gomez hat keine leichte Zeit hinter sich! Im vergangenen Jahr musste sie die Trennung von ihrer Jugendliebe Justin Bieber verkraften. Kurz danach verlobte er sich mit Hailey Baldwin, heute Bieber, und heiratete sie kurz danach. Sel erlitt daraufhin einen Nerven-Zusammenbruch und gönnte sich kürzlich sogar eine längere Social-Media-Auszeit.

Am 22. Juli feierte sie dann allerdings ihren 27. Geburtstag in Italien und meldete sich von dort aus auch mit einem rührenden Dankes-Post bei ihren Fans zu Wort. Doch damit nicht genug ...

 

Besonderes Geburtstagsgeschenk für Selena

Auf "Instagram" veröffentlichte sie jetzt ein Video, in dem sie richtig herzlich und laut lacht, während sie sich einen Videoclip ansieht, den ihr ihre Freunde zum Geburtstag zusammengeschnitten haben. 

Die Wenigsten wissen, dass ich ein totaler 'Shark Tank'-Fan bin. Zwei meiner Freunde haben mir echt das beste Geschenk gemacht!,

schrieb sie unter den Beitrag.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Not many of you know but I am obsessed with shark tank. Two of my best friends nailed my gift 😁

Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez) am

"Shark Tank" ist mit dem deutschen TV-Format "Die Höhle der Löwen" zu vergleichen. Im Geburtstags-Clip ihrer Freunde gratuliert der "Shark Tank"-Investor Mark Cuban der 27-Jährigen zum Ehrentag - eine echte Überraschung für Sel. Die Sängerin kann ihr Glück kaum fassen!

Doch als sei der Gruß nicht schon schön genug, erfährt sie noch, dass sie sich die Show im September live im Studio ansehen darf, woraufhin sie vor Freude völlig ausflippt. So glücklich haben ihre Fans sie lange nicht mehr gesehen - der "Wolves"-Interpretin scheint es endlich wieder besser zu gehen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Selena Gomez: Emotionale Botschaft

Selena Gomez: Flucht nach Capri