Nach der Trennung: So lenkt sich Brooklyn Beckham vom Liebeskummer ab

Chloe Grace Moretz passé: Der Kicker-Sohn wurde beim Feiern gesichtet

Brooklyn Beckham: Nach der Trennung ist Ablenkung angesagt. Gemeinsam mit Papa David ging es zu einem Konzert. ... und danach zur Aftershow-Party. Chloe Grace Moretz konzentriert sich im Moment auf ihre Karriere.

Noch vor wenigen Wochen schwebten Brooklyn Beckham, 17, und Chloe Grace Moretz, 19, auf Wolke sieben. Doch das ist nun vorbei. Während sich die Schauspielerin nach der Trennung auf ihre Karriere konzentriert, hat der Kicker-Sohn offenbar andere Ambitionen. Ablenkung steht auf seinem Plan — und Papa David Beckham, 41, ist zur Stelle!

Aus und vorbei

Wie schmerzhaft das Ende einer Teenieliebe sein kann, müssen gerade Brooklyn Beckham und Chloe Grace Moretz erfahren. Die zwei Turteltauben trennten sich erst vor wenigen Tagen, der Grund dafür soll sein, dass sie zu viel wollte. Doch so gut scheint es dem Kicker-Sohn damit auch nicht zu gehen. Wie gut, wenn man einen Promi-Papa hat, der einen vom Liebeskummer ablenken kann.

Brooklyn Beckham lässt sich bei Papa-Sohn-Abend ablenken

Ein bisschen Rock’n’Roll, ein bisschen Männerzeit, Papas starke Arme und den einen oder anderen Drink — genau das hatte Brooklyn Beckham offenbar nötig. Gemeinsam mit seinem Vater ging es für den 17-Jährigen am Dienstagabend, 6. September, zu einem Konzert von Noel Gallaghers Band „High Flying Birds“ in der Londoner Brixton Academy. Danach zog das Männer-Gespann weiter zu einer Aftershow-Party im Tramp Nachtclub in Mayfair.

 

🙏🏼

Ein von bb (@brooklynbeckham) gepostetes Video am