Nach EM-Aus: So süß wird Lukas Podolski von seiner Familie unterstützt

Der Fußballer postet entzückenden Schnappschuss mit seiner Frau Monika und Sohn Louis

Der Traum vom Fußball-Europameister ist für das deutsche Fußball-Team im Halbfinale gescheitert. Fans sind enttäuscht, die Mannschaft ärgert sich über die Niederlage gegen Frankreich. Doch Lukas Podolski, 31, zeigt, dass er und seine Jungs dennoch mit erhobenen Hauptes aus dem Spiel gehen. Bessere Unterstützung könnte der Profi-Kicker nach dem EM-Aus auch nicht bekommen: Seine Frau Monika Puchalsky, 30, Sohnemann Louis, 8, und die kleine Maya stärken Poldi nun den Rücken!

Lukas Podolski: Gute Laune trotz EM-Aus

Kurz vor der EM überraschte Poldi seine Fans mit einer süßen Nachricht: Er ist zum zweiten Mal Papa geworden! Nachdem er die ersten Tage mit Tochter Maya verbringen durfte, musste der stolze Vater vorerst von dem Wonneproppen Abschied nehmen. Schließlich sollte der Fußballer die Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich unterstützen. Die Niederlage gegen das französische Team im Halbfinale war für Poldi zwar ein unschöner EM-Ausgang, doch dafür wartete zu Hause ein großes Trostpflaster.

Poldi zeigt süßen Schnappschuss mit der Familie

Dass seine kleine Familie ihn immer unterstützt, beweist der 31-Jährige nun mit einem süßen Schnappschuss. Das Bild zeigt Poldi an der Seite seiner Frau Monika und der kleinen Maya vor dem Fernseher. Der 8-Jährige Louis ist auf dem Bild nicht zu sehen. Dass die Podolskis gerade das EM-Spiel der Deutschen gegen Nordirland verfolgen, ist unschwer zu erkennen. Das süße Trio trägt T-Shirts der Nationalmannschaft mit Poldis Nummer 10. 

Wir geben niemals auf! , 

schreibt der DFB-Held auf Facebook.