Nach Harvey Weinstein: James Toback soll 38 Frauen belästigt haben!

Bahnt sich etwa der nächste Sexskandal in Hollywood an?

Die Welt ist noch geschockt von dem Skandal um Harvey Weinstein, 65. Nun bahnt sich allerdings schon der nächste Sexskandal in Hollywood an! James Toback, 72, soll 38 Frauen sexuell belästigt haben.

Den Schock von dem Sexskandal um Harvey Weinstein hat die Welt noch nicht ganz verdaut, da bahnt sich schon die nächste Hiobsbotschaft an! Der Drehbuchautor James Toback soll aktuellen Vorwürfen zufolge 38 Frauen sexuell belästigt haben. Hat das Drama um Harvey Weinstein Hollywood etwa die Augen geöffnet? Warum sonst sollten plötzlich so viele Frauen gegen das Verhalten dieser Männer vorgehen? 

James Toback: Verführte er so junge Frauen?

Die "Los Angeles Times" berichtet von den Anschuldigungen der Opfer. Laut ihnen ejakulierte der Drehbuchautor vor ihnen in seine Hose oder hatte Trockensex mit ihnen. Um Frauen ausfindig zu machen, soll James Toback seine ganz eigene Taktik gehabt haben. 

Ich bin James Toback, ein Filmregisseur. Hast du ‘Ein Mann für zwei‘ oder ‘Black and White‘ gesehen?,

so soll der Drehbuchautor die Gespräche mit jungen Frauen, die am besten studieren sollten, vorgestellt haben. Anschließend begann der 72-Jährige die Namen von einigen berühmter Kollegen zu nennen, mit denen er bereits gearbeitet hatte.

DAS sagt er zu den Vorwürfen

Anschließend soll James Toback den Frauen gesagt haben, dass er sie erst besser kennenlernen müsste, um sie berühmt zu machen, an ruhigeren Orten kam es dann zu den Übergriffen. Zu den Vorwürfen sagt der 72-Jährige, dass diese unmöglich stimmen könnten. Er habe Diabetes und ein Herzproblem, deswegen seien die Vorwürfe auch haltlos, auch die Frauen will er nie getroffen haben. In dem Report der "Los Angeles Times" berichten verschiedene vermeintliche Opfer von fragwürdigen Zwischenfällen, 1989 wurden bereits einmal Stimmen gegen James Toback laut.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!