Nach Jens Büchners Tod: "Die Kinder rufen nach Papa"

Daniela und die Zwillinge leiden extrem unter dem Tod des Malle-Stars

Daniela Büchner trauert um ihren geliebten Ehemann Jens. Der Malle-Star starb am 17. November an Krebs. Für ihre zweijährigen Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani ist der Verlust nur schwer zu ertragen. Jens Büchner hinterlässt fünf leibliche und drei Stiefkinder.

Daniela Büchner, 40, und ihre Kinder gehen durch eine schwere Zeit! Am 17. November starb "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Jens Bücher im Alter von 49 Jahren an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung. Der Malle-Star hinterlässt drei Stiefkinder und fünf leibliche Kinder, davon die zweijährigen Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya. Wie schwer es für die Kleinen ist, verrät Danni nun in einem Interview.

Jens Büchners Kinder leiden

In einem emotionalen Video-Statement macht Daniela Büchner deutlich, wie schlecht es ihr und den Kindern nach Jens' Tod geht. Danni versuche - trotz des schlimmen Verlustes - für ihre jüngsten Kinder stark zu bleiben, das Leben so normal wie möglich weiterzuführen. Doch Diego und Jenna merken, dass ihr Papa nicht mehr da ist:

Aber sie (die Zwillinge, Anm. d. Red) spüren, was hier los ist. Sie schlafen unruhig und rufen nach Papa,

so die 40-Jährige in einer Videobotschaft für RTL.

Ich habe ihnen gesagt: 'Papa ist jetzt die Sonne.' Und sie werden morgens wach und sagen: 'Guten Morgen, Papa',

erklärt sie unter Tränen.

 

 

"Mein Mutterherz blutet, wenn ich sehe, wie die Kinder leiden. Das ist halt so schlimm."

Schon ihr Manager erklärte kurz nach dem Tod von Jens, dass Danni versuche, ihren Kindern den Verlust so erträglich, wie nur möglich zu gestalten:

Die Kids sind noch so jung, sie können das noch gar nicht realisieren. Natürlich merken sie, dass irgendwas nicht ist, wie immer. Es kommt natürlich schon die Frage: 'Wo ist Papa, wann kommt Papa?' 

Schrille Trauerfeier für Jens

Am vergangenen Freitag fand die Trauerfeier für Jens statt. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, ließen die circa 30 Gäste zu Beginn der Trauerfeier rote Herzluftballons für Jens Büchner in den Himmel steigen, während Sarah Connors Song "Das Leben ist schön" im Hintergrund gespielt wurde. Nur kurz nachdem die Musik verstummte, konnte Daniela Büchner ihre Emotionen nicht mehr zurückhalten - die 40-Jährige sank zu Boden, Tochter Joelina soll ihrer Mutter beigestanden haben. 

In Dannis Aufnahme offenbart die Fünffachmutter nun auch, dass sie befüchtet, nie wieder glücklich werden zu können:

Ich weiß nicht, was das Leben mir für eine Prüfung gibt. Und ich denke auch, dass ich nie wieder glücklich werden kann. Weil ich war glücklich mit Jens und das geht nicht mehr. Ich kann nie wieder jemanden so lieben oder glücklich werden,

gesteht sie.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Jens Büchner: Erschütternde Details über seine letzten Stunden

Jens Büchners schrille Trauerfeier: "Er hätte es so gewollt"

Daniela Büchner: Dschungelcamp-Entscheidung ist gefallen!

Daniela Büchner: "Denke, dass ich nie wieder glücklich werde"

Jens Büchner †49 ist tot: Sein turbulentes Leben

Jens Büchner: Alle Details zur Beerdigung

Jens Büchner: "Ich werde sterben"

Jens Büchner: Alles über seine acht Kinder