Nach nur wenigen Monaten: Ralf Moeller ist wieder Single

Trennung von 31 Jahre jüngeren Freundin

Schauspieler Ralf Moeller, 59, gab nun die Trennung von seiner 31 Jahre jüngeren Freundin bekannt. Demnach sei die Beziehung zu dem Fitness-Model Justine Neubert bereits Ende letzten Jahres in die Brüche gegangen. War ihre Liaison von Anfang an zum Scheitern verurteilt?

Ralf Moeller: Trennung nach nur wenigen Monaten

Es war damals die Schlagzeile überhaupt, als Ralf Möller eine Beziehung mit einer Studentin einging. Justine Neubert war 31 Jahre jünger, als sich beide im vergangenen Jahr zu den Dreharbeiten für die Talk-Show „Riverboat“ kennenlernten, bei der das Fitness-Model im VIP-Bereich Kaffee servierte. Schnell soll die Beziehung der beiden ernster geworden sein und Moeller, der eigentlich in Los Angeles lebt, habe während seiner Aufenthalte in Deutschland sogar in ihrer kleinen Studentenbude in Leipzig gewohnt. Doch nun soll zwischen dem Schauspieler und der Blondine alles aus sein.

In einem Interview mit der Zeitung „Bild“ verriet der Ex-„Gladiator“-Star, dass er sich bereits im November von Justine trennte:

Es hat nicht mehr gepasst, auch wegen der Entfernung.

Embed from Getty Images

c>

Jetzt kommt das Singleleben

Doch es scheint, als würde Moeller sein Single-Dasein in vollen Zügen genießen. „Ich gucke mal hier, mal da - das passt ganz gut. Einsam fühle ich mich jedenfalls nicht“, plaudert er weiterhin im Interview aus.

Ende der 80er Jahre startete Moeller seine Schauspielkarriere, der zuvor als Bodybuilder bekannt geworden war. International gelang ihm mit seinen Rollen in Ridley Scotts „Gladiator“ oder auch im Film „The Scorpion King“ der Durchbruch. Vor seiner Beziehung mit Justine war der Schauspieler 23 Jahre mit seiner Frau Annette verheiratet, von der er sich 2013 trennte.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei