Nach Photoshop-Shitstorm: So cool reagiert Verona Pooth

Fans hatten die Moderatorin kritisiert, weil sie sich auf einem Foto schlanker gemogelt hatte

Wegen eines Photoshop-Fails brach vor wenigen Tagen ein Shitstorm über Verona Pooth herein. Nun reagierte die sympathische Moderatorin auf die negativen Reaktionen. Ohne Schummelei: So sah Verona Pooth auf dem Sportpresseball wirklich aus. Ehemann Franjo Pooth liebt seine Verona so wie sie ist.

Lange dunkle Haare, weibliche Kurven und ein makelloses Gesicht: Verona Pooth beweist immer wieder, dass sie mit ihren 48 Jahren einfach umwerfend aussieht. Trotzdem scheint die sympathische Moderatorin nicht voll und ganz mit sich zufrieden zu sein, denn immer wieder hilft sie mit Photoshop nach, mogelte erst kürzlich für ein Foto ein paar Kurven weg. Doch die Schummelei flog auf und prompt musste Verona einige spöttische Kommentare über sich ergehen lassen. Nun äußerte sie sich gegenüber RTL ganz offen und ehrlich zu ihrem kleinen Patzer.

Peinliche Photoshop-Panne

Erst wenige Tage ist es her, dass Verona Pooth mit einem aktuellen Foto für einen Shitstorm sorgte. Auf einem Foto des Deutschen Sportpresseballs bastelte die 48-Jährige mithilfe von Photshop so manch eine unliebsame Rundung ganz einfach weg:

 

So cool reagiert Verona Pooth auf den Shitstorm

Blöd nur, wenn man es mit der Fotobearbeitung übertreibt und alles auffliegt. So überschütteten die Instagram-Anhänger die 48-Jährige prompt mit Spott und Häme. Doch Verona wäre wohl nicht Verona, wenn sie die negativen Reaktionen einfach auf sich sitzen lassen würde. Bei Instagram witzelte sie mit einem weiteren Foto über ihren kleinen Photoshop-Patzer:

Was für eine tolle Nacht (sogar ganz ohne Photoshop)...

 

 

Aber damit nicht genug: Auch gegenüber RTL sprach sie nun über den kleinen Shitstorm, der über sie hereinbrach. Doch anstatt sich für den Photoshop-Fail zu schämen, geht die 48-Jährige in die Offensive. Sympathisch offen steht sie zu ihrem Missgeschick:

Ach, das muss man doch alles locker sehen. Wenn Bilder glänzen, dann mache ich den Glanz weg. Wenn das Kleid nicht passt, dann helfe ich nach. Das ist völlig normal. Es ist so ähnlich, wie wenn man sagt, die Frau dahinten hat Wimperntusche, Lippenstift und auch noch Nagellack drauf.

Daumen hoch für diese Ehrlichkeit, Frau Pooth! Und mal ehrlich, wer von uns hat nicht schon mal das ein oder andere Pickelchen wegretuschiert oder sich mit einem Filter schöner gemogelt?