Nach Rücktritt von Xavier Naidoo: Mehrzad Marashi will den "ESC" gewinnen!

Der "DSDS"-Star hat ein klares Ziel vor Augen: Stockholm

Mehrzad Marashi ist sich sicher: Er kann den Auch die Punk-Band Die Kassierer mit Vorliebe für ganz viel nackte Haut will zum Xavier Naidoo flog aus dem Rennen ...

Nach dem Desaster, in dem vor allem Xavier Naidoo, 44, zunächst an den Pranger gestellt und dann sogar vom NDR zurückgezogen wurde, muss für Deutschland ein neuer "ESC"-Anwärter her! Wer könnte es schaffen uns würdig in Schweden zu vertreten? Ein ehemaliger "DSDS"-Gewinner bringt sich jetzt ins Spiel: Mehrzad Marashi, 35, möchte kämpfen!

Die "ESC"-Schmach

Die Negativ-Schlagzeilen um den "Eurovision Song Contest" hören nicht auf ... Letztes Jahr fing der Spaß an: Andreas Kümmert, 29, sollte für Deutschland antreten, sagte dann aber aus persönlichen Gründen plötzlich ab. Die noch relativ unerfahrene Sängerin Ann Sophie, 25, sprang ein und holte ... 0 Punkte. Eine wahre Schmach!

Zumal wir vor wenigen Jahren mit Lena Meyer-Landrut, 24, einen echten Glücksgriff landeten (Stefan Raab sei Dank) und mit ihr Platz 1 holten.

Dieses Jahr läuft das Ganze zugegebenermaßen nicht viel besser. Die Verantwortlichen für die "ESC"-Auswahl schickten Naidoo ohne Zustimmung der Allgemeinheit ins Rennen und ernteten dafür einen echten Shitstorm.

Auch Xavier selbst wurde stark kritisiert, die Öffentlichkeit tuschelte über nichts Anderes mehr. Die Konsequenz: Absage an Xavier Naidoo; die Suche beginnt von vorn. Diesmal allerdings soll es doch wieder anders funktionieren.

Alles von vorn

Mehrere Künstler zeigen zunächst auf der Bühne ihr Bestes, am Ende darf Deutschland wählen, wer nach Stockholm fährt. Und wer will nun mit?

Mehrzad Marashi hat seine Bewerbung bereits an ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber geschickt. In dem Brief preist sich Mehrzad mit folgenden Worten an: 

Ich stehe aufgrund meiner persischen Herkunft, meines Glaubens, aber auch meiner tiefen Verbundenheit zu meiner Heimat Deutschland und Hamburg für Integration, Verständigung und ein friedvolles Miteinander.

Und gegenüber "Bild" verrät der 35-Jährige, der bei "Deutschland sucht den Superstar" im Jahr 2010 als Sieger hervorging:

Ich hab schon ein Mal einen Musikwettbewerb gewonnen – vielleicht klappt es ja auch ein zweites Mal!“

Übrigens ist Mehrzad nicht der Einzige, der mitmachen will. Auch die Band Die Kassierer mit Nackedei-Sänger Wolfgang Wendland, 53, steht schon seit längerem im Gespräch als "ESC"-Anwärter

Wir sind gespannt!

Ist Mehrzad der Richtige für den "ESC"?

%
0
%
0
%
0