Nach Tod von Anton Yelchin: Rührende Worte seiner Eltern

Der "Star Trek"-Darsteller starb im Juni nachdem er von seinem eigenen Auto erdrückt wurde

Viel zu früh wurde Anton Yelchin (†27) aus dem Leben gerissen. Der Darsteller des Science-Fiction-Blockbusters "Star Trek" verstarb am 19. Juni infolge eines verheerenden Unfalls mit seinem Auto. Nun wandten sich seine Eltern in einer rührenden Traueranzeige, die im "Hollywood Reporter" veröffentlicht wurde, an die zahlreichen Fans des verstorbenen Schauspielers. 

"Zutiefst dankbar für eure bedingungslose Liebe"

Es lässt sich nur schwer erahnen, wie groß der Verlust von Anton Yelchins Eltern nach dessen frühem Tod sein mag. Und doch nahmen Irina und Victor Yelchin all ihre Kraft zusammen, um den treuen Fans und Wegbegleitern ihres Sohnes einige Zeilen zu widmen. In einer im US-Magazin "Hollywood Reporter" veröffentlichten Traueranzeige teilten sie jetzt mit:

Danke an all diejenigen, die Blumen und Geschenke geschickt haben, für eure Beileidbekundungen und die lieben Worte. Dank an alle, die gekommen sind um das Leben unseres geliebten Sohnes Anton zu feiern. Wir sind zutiefst dankbar für eure bedingungslose Liebe. Er wäre überrascht darüber gewesen, wie viele Herzen und Seelen er berührt hat. 

 

Ihre Traueranzeige versahen sie mit einem schönen Schwarzweiß-Foto, auf dem ihr verstorbener Sohn nachdenklich in die Kamera blickt. 

Anton Yelchin erlitt tragisches Unglück

Anton Yelchin war am 19. Juni verstorben, nachdem er von seinem Auto auf dem eigenen Grundstück zerquetscht wurde. Offenbar war die Park-Position des Jeep Grand Cheroke aufgrund eines Defekts nicht korrekt eingestellt worden, woraufhin das Fahrzeug auf den 27-Jährigen losrollte und ihn vor seinem Zaun erdrückte.

Ein kleiner Trost inmitten dieser schrecklichen Tragödie: Der "Star Trek"-Darsteller musste nicht leiden, wie wenig später die Untersuchungen ergaben. Anton Yelchin sei vielmehr sehr "sehr schnell" und "innerhalb von einer Minute" gestorben, wie eine Quelle aus dem Kreis der ermittelnden Behörden gegenüber "TMZ" berichtet. 

Video: Anton Yelchin ist tot! So starb der Schauspieler