Nach Tod von Christina Grimmie: So trauern die Stars

Adam Levine, Blake Shelton und Demi Lovato meldeten sich in den sozialen Netzwerken zu den schlimmen Ereignissen

Stars wie Auch Blake Shelton, der ebenfalls Coach bei

Erst vor wenigen Stunden wurde bekannt, dass Christina Grimmie (✝22) bei einer Autogrammstunde nach einem Konzert in Orlando, Florida erschossen wurde. Laut Medienberichten habe ein unbekannter Mann der jungen "The Voice"-Kandidatin in den Kopf geschossen und sich danach selbst getötet. Der Tod der jungen Sängerin sorgt auch bei den Stars für Fassungslosigkeit: In den sozialen Netzwerken machten Adam Levine, 37, Blake Shelton, 39, Demi Lovato, 23, und Co. ihrer Trauer Luft.

Große Trauer um Christina Grimmie

Es ist ein unfassbares Drama, welches sich gestern Abend, 10. Juni 2016, im "Plaza Live" in Orlando, Florida zugetragen haben muss. Nach einem Konzert wollte "The Voice"-Kandidatin Christina Grimmie ihren Fans noch einige Autogramme schreiben, als sie plötzlich von einem bislang unbekannten Mann angeschossen wurde. Obwohl die 22-Jährige sofort in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, erlag sie dort nur wenige Stunden später ihren schweren Verletzungen. Der mutmaßliche Täter hatte sich laut Polizeiangaben kurz nach der Tat erschossen. 

"The Voice"-Coaches Adam Levine und Blake Shelton trauern um ihren Schützling

Die Nachricht über den Tod von Christina Grimmie sorgt nicht nur bei Familie und Fans für Fassungslosigkeit. Auch bekannte Stars trauern um das junge Nachwuchstalent. Unter anderem meldeten sich die beiden "The Voice"-Coaches Adam Levine und Blake Shelton zu Wort, die Christina Grimmie seit ihrer Teilnahme an der Castingshow im Jahr 2014 kannten:

 

 

Ich bin traurig, geschockt und verwirrt. Wir lieben dich so sehr, Grimmie. Wir beten alle so stark, dass du es schaffen wirst.... das ist einfach nicht fair,

schrieb der "Maroon 5"-Frontmann kurz bevor bekannt wurde, dass Christina Grimmie ihren Verletzungen erlegen ist.

Country-Sänger Blake Shelton sei fassungslos angesichts dieser furchtbaren Tat:

 

 

Ich bin fassungslos, angewidert und mein Herz ist gebrochen, weil wir dieses süße kleine Mädchen verloren haben. Ich habe Grimmies Familie in meinem Herzen und meinen Gedanken.

"#RIP Christina Grimmie"

Sängerin Demi Lovato bekundete ebenfalls bei Twitter ihre Trauer um Christina Grimmie:

 

 

RIP Christina. Meine Gedanken und Gebete sind bei ihrer Familie...

Die amerikanischen Schauspielerin und Sängerin Arden Cho schrieb bei Twitter, dass sie Christina furchtbar vermissen werde:

 

 

So viel Talent, Güte und Schönheit wurden der Welt heute gestohlen. Ich fühle mich so furchtbar, du wirst unglaublich vermisst, Christina. #RIPChristina

Schauspieler Daniel Bostic macht vor allem seinem Ärger über die mangelnden Sicherheitsbedingungen während des Konzerts auf seinem offiziellen Twitter-Account Luft:

 

 

Keine verdammten Metaldetektoren. Er ist einfach reingelaufen. #RIPChristina

Auch auf der offiziellen Twitter-Seite von "The Voice" wird der Verstorbenen gedacht:

 

 

Es gibt keine Worte. Wir haben diese wunderschöne Seele mit dieser tollen Stimme verloren. Unsere Gedanken gehen an die Familie, Freunde und Fans von Christina Grimmie.

Christina Grimmie war durch ihren erfolgreichen YouTube-Kanal und ihrer Teilnahme an der Castingshow "The Voice" berühmt geworden, dort belegte sie 2014 den dritten Platz.

Wir wünschen allen Angehörigen viel Kraft.