Nach Tod von „Titanic“-Star Bill Paxton: Todesursache geklärt!

Der Schauspieler starb an einem Schlaganfall

Ende Februar verbreitete sich überraschend die Nachricht über den Tod von Schauspieler Bill Paxton (✝61). Bereits zu diesem Zeitpunkt war klar, dass der „Titanic“-Star an den Folgen einer Herz-OP starb. Nun wurde die Sterbeurkunde von Bill veröffentlicht, in dem die genaue Todesursache verzeichnet ist.

Herz-OP konnte das Leben von Bill Paxton nicht retten

Der Tod von Bill Paxton war ein großer Schock für viele Fans: Im Alter von nur 61 Jahren starb der „Terminator“-Darsteller völlig überraschend elf Tage nach einer Herz-OP.

Wie jetzt bekannt wurde, litt Paxton an einem Aneurysma an der Hauptschlagader, das von seinen Ärzten korrigiert werden musste. Außerdem wurde dem 61-Jährigen am 14. Februar eine Herzklappe ersetzt, wie "TMZ" berichtet. Leider sorgte der operative Eingriff nicht für die erhofften Besserung des Gesundheitszustandes von Bill Paxton - wenige Tage später erlitt er einen Schlaganfall und starb.

Große Trauer bei den Oscars 2017

Die Meldung über das Ableben von Bill Paxton warf einen dunklen Schatten auf die diesjährige Oscar-Verleihung. Nur wenige Stunde zuvor wurde sein Tod von einem Pressesprecher der Familie bestätigt:

Mit schwerem Herzen müssen wir bekanntgeben, dass Bill Paxton aufgrund von Komplikationen während einer OP gestorben ist. Wir bitten darum, den Wunsch der Familie nach Privatsphäre zu respektieren, während sie den Verlust ihres geliebten Ehemanns und Vaters betrauern.

Auch Schauspiel-Kollegin Jennifer Aniston zeigte sich sichtlich berührt von Bill Paxtons Tod. Die 48-Jährige hielt die Tribut-Rede zur Ehrung der verstorbenen Filmgrößen des Jahres und musste sich aufgrund ihres Mitgefühls kurz sammeln, als ihre Stimme während der Rede aussetzte.

Seht hier Bill Paxton im Video: