Nach Trennung von Sky: Jetzt spricht Mirja Du Mont

"Was ich hinter mir gelassen habe, war ja nichts, was ich bereuen würde - gar nichts"

Nach der Trennung von Sky du Mont: Mirja du Mont im RTL-Interview Ehe-Aus nach 16 Jahren: Mirja und Sky du Mont Trotz Scheidung verbindet Sky und Mirja vieles. Für ihre Kinder Tara und Fayn bleiben sie weiterhin eine Familie. 

16 Jahre lang galten sie trotz des großen Altersunterschieds als Traumpaar, doch Mitte Juli verkündeten Sky, 69, und Mirja du Mont, 40, ihre Trennung. Über die Gründe für die Scheidung wurde bislang nichts bekannt - und auch eine Schlammschlacht des Promi-Paares blieb aus. Nun hat sich Mirja du Mont im RTL-Interview zu ihrem Verhältnis zu Sky geäußert. 

Mirja du Mont: "Wir waren alle zusammen im Urlaub"

Mirja und Sky du Mont wohnen trotz Trennung noch zusammen in Hamburg - und sogar die Ferien verbringen sie gemeinsam mit den Kindern Tara, 14, und Fayn, 9: "Wir waren alle zusammen im Urlaub, und wir haben ein sehr gutes Verhältnis. Und ich muss ganz ehrlich sagen: Wenn jeder, der sich trennt, der Kinder hat, so wäre wie wir, dann würde es sehr viel weniger Leid geben zwischen Familien." 

Wo andere sich gegenseitig das Leben zur Hölle machen, zeigen Sky und Mirja eine Vorzeigetrennung. Warum das so ist, erklärt Mirja du Mont nun im RTL-Interview: 

Wir waren so lange zusammen und auch so lange glücklich und dann muss man sich auch wegen der Kinder gegenüber so verhalten, wie man sich immer verhalten hat, nämlich nett, fair, freundlich - und so kann man auch weiter miteinander umgehen.

"Ich kann nicht sagen: Jetzt fängt was Neues an"

Für das Model und die Moderatorin bedeutet die Scheidung kein neuer Lebensabschnitt, wie sie bekräftigt:

Für mich ist es kein neues Abenteuer, denn der Rest war ja nicht doof. Was ich hinter mir gelassen habe, war ja nichts, was ich bereuen würde - gar nichts. Von daher kann ich nicht sagen: Jetzt fängt was Neues an. Für mich geht einfach das Leben weiter.

Sie bleibt auch weiter Mirja du Mont

Auch ihren Nachnamen möchte Mirja trotz Scheidung nicht ablegen, wie sie weiter erklärt: 

Das ist ja auch meine Marke. Ich bin unter Mirja du Mont bekannt, ich möchte so weiterheißen. Ich möchte ja auch wie meine Kinder heißen - ich möchte nicht meine Kinder irgendwo sitzen haben und die heißen anders als ich. Das würde ich ganz furchtbar finden. 

Bei aller Harmonie und Zufriedenheit fragt man sich, warum sich das Paar überhaupt getrennt hat - doch das bleibt vorerst das Geheimnis der 40-Jährigen und des 69-Jährigen. 

Seht hier ein Video zur Trennung von Mirja und Sky du Mont: