Nach Trennungsschock: So tröstet sich Naomi Watts

Die Schauspielerin macht genau das, was wir machen würden

Naomi Watts lenkt sich ab... Nach 11 Jahren Ehe gehen sie und Liev Schreiber getrennte Wege. Sie wahrt die Fassung: Naomi dreht derzeit in NY

Hach, wir können dich so gut verstehen, Naomi Watts, 47! Wir würden es nämlich ganz genau so machen wie du! Nach 11 Jahren Ehe haben sich die Schauspielerin und ihr Ehemann Liev Schreiber, 48, getrennt. Und offenbar hat die Australierin jetzt eine Art und Weise gefunden, sich über das Liebes-Aus hinweg zu trösten — und die ist herrlich sympathisch!

 

Wie sehr leidet Naomi Watts?

Während sich Angelina Jolie und Brad Pitt seit Bekanntgabe ihrer Scheidungsabsichten einen mehr oder minder öffentlichen Rosenrkrieg liefern, scheint die Trennung von Naomi Watts und Liev Schreiber ganz harmonisch abzulaufen — insofern man bei einer Trennung davon sprechen kann. Seit Anfang des Jahres schon sollen die beiden getrennt sein, doch erst vor wenigen Tagen kam die Nachricht an die Öffentlichkeit. Wie die beiden damit umgehen? Ganz erwachsen, so scheint es.

Zucker ist die beste Medizin

 

 

Und doch hat die Schauspielerin eine Art und Weise gefunden, wie sie möglicherweise vorhandenen Trennungsschmerz erträgt — mit ziemlich viel Zucker nämlich! Pünktlich zu ihrem gestrigen Geburtstag postete die Australierin ein Bild, das sie im Cake-Pop-Himmel zeigt. „Warum einen essen, wenn du alle haben kannst?“, fragt Naomi Watts ihre Follower im dazugehörigen Post — und wir können ihr nur zustimmen!

Naomi Watts bleibt professionell

Wirklich gut scheint es der 47-Jährigen dennoch nicht zu gehen, wie neueste Aufnahmen aus New York zeigen (schaut euch die Bilder HIER an). Darauf sieht Naomi mitgenommen aus, wirkt angeschlagen und traurig. Trotzdem versucht die Mutter von zwei Söhnen offenbar gute Miene zum traurigen Spiel zu machen und dreht ganz professionell ihren neuen Film „Gypsy“ in New York.