Naddel in Zaubershow: "Meine größte Sorge wäre, dass sie einen Blackout hat"

Magier Jochen Stelter spricht mit OKmag.de über sein neues Projekt mit der Bohlen-Ex

Naddel sorgte zuletzt vor allem mit Negativ-Schlagzeilen für Aufsehen - das könnte sich jetzt ändern.  In der Zaubershow von Magier Jochen Stelter wird Nadja abd el Farrag als Assistentin arbeiten.  Ob Naddel dem Druck standhält? Stelter zumindest ist optimistisch. 

Zaubert sich Naddel, 51, mit ihrem neuen Job aus dem Langzeit-Tief? Die alkoholgeplagte Bohlen-Ex darf in der Show von Magier Jochen Stelter, 31, als Assistentin arbeiten. Mit OKmag.de sprach der Berliner Künstler über die Herausforderungen des geplanten Events mit Nadja abd el Farrag. Er sagt: "Ich hoffe, dass ich ihr helfen kann."

Naddel ergattert Job in Zaubershow

Für Naddel scheint es nach all den Schlagzeilen um ihre Alkoholabhängigkeit und Pleite-Sorgen beruflich bergauf zu gehen. Hatte sich die 51-Jährige bis vor kurzem noch mehr oder minder erfolgreich als Schlagersternchen durchgeschlagen, wartet nun eine neue Aufgabe auf sie: Nadja abd el Farrag wird schon heute Abend, 12. Oktober, in der beliebten Zaubershow von Jochen Stelter als Assistentin auftreten.

Jochen Stelter: "Es ist Stress pur"

Fünf Shows à 25 Minuten stehen auf dem Programm, dazwischen bleibt kaum Zeit zum Durchschnaufen. "Es ist eine absolute Ausnahmesituation und Stress pur", gibt Stelter zu bedenken. "Ich hoffe, dass das alles klappt", so Naddels neuer Arbeitgeber. 

Seine größte Angst?

Meine größte Sorge wäre, dass sie sich nicht wohlfühlt oder einen kompletten Blackout hat. Das wäre schade. 

"Wir sind ein super Team"

Dennoch ist Jochen Stelter guter Dinge, dass sich seine neue Mitarbeiterin in seiner Zaubershow gut anstellen wird. Nicht umsonst haben er und Naddel im Vorfeld ausgelotet, welche Aufgaben ihr in der Show liegen und welche nicht.

Die Zusammenarbeit lief sehr gut. Wir sind ein super Team und sie hat da wirklich Lust drauf,

stellt der Magier zufrieden fest - und sieht ihre Auftritte als Schlagersternchen am Ballermann eher kritisch. "Wenn man bei einer Veranstaltung so ausgebuht wird wie sie, dann kann man das doch nicht toll finden." Bei ihm erwarte Naddel eine weitaus angenehmere Arbeitsatmosphäre, so der Zauberer. "Die Leute sind schon mal begeistert, weil sie kommen, um mich zu sehen. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit einer solchen Reaktion wesentlich geringer."

Sollte sich Naddel gut anstellen, winke ihr ein dauerhafter Job - und vielleicht die Chance auf eine bessere Zukunft ... 

Wenn das gut läuft, werden wir das Programm noch erweitern,

verspricht Stelter.